Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern hat in den vergangenen Wochen das schnellste Oster-Küken unseres Landes gesucht – und ihr konntet damit EInmalige Gewinne abstauben! Zusammen mit Lotto Mecklenburg-Vorpommern und dem Erlebnis-Bauernhof Kliewe in Ummanz auf Rügen spielten wir mit euch „Küken-Lotto“: 49 Eier, ein Brutkasten und die Frage, welche Küken schlüpfen zuerst? Bis Freitag, 11.04.14, konntet ihr jeden Tag Eier-Pate werden. Nach Vergabe aller 49 Ei-Patenschaften begann das große Warten auf das Schlüpfen der ersten Küken. Bereits in der Nacht von Karfreitag zu Ostersamstag sind die zwei ersten Küken geschlüpft und machten somit ihre Eier-Paten zu glücklichen Gewinnern!

L I V E – S E N D U N G    U N D   F A M I L I E N T A G   B E I M   B A U E R N H O F   K L I E W E

Als am Ostersamstag die sechs ersten Küken geschlüpft sind, waren auch wir auf dem Erlebnis-Bauernhof Kliewe in Mursewiek auf Rügen zu Gast. Mit unserem mobilen Sendestudio meldete sich Andy Hein, der kleinste Moderator der Welt, live von unserer Insel Rügen. Unser Team beantwortete den Besuchern Fragen und erklärte, wie eine Radiosendung entsteht. Außerdem hatte Bauer Kliewe an diesem Tag zahlreiche Aktionen für die ganze Familie vorbereitet. Es gab zum Beispiel Ponyreiten, Traktorfahren, eine Mal- und Bastelstraße, Kinderschminken, eine Hüpfburg, Kremserfahrten und eine Rassekaninchenschau. Auch die Ummanzer Feuerwehr bot Fahrten an. Für Unterhaltung sorgte außerdem die Kindertanzgruppe „Happy Kids“, das Figurentheater Schnuppe mit „Der süße Brei“ und die Rügener Linedancer. Frisches Brot gab es aus dem Holzbackofen und frische Produkte waren auf dem Rügenproduktemarkt zu erwerben.

kliewe3

Unser Andy Hein mit Bauer Kliewe im Interview

D I E   E R S T E N   S E C H S    K Ü K E N   S I N D   D A !

Um etwa 0:23 Uhr erblickte das erste unserer Osterküken das Licht dieser Welt. Damit hat Jenny aus Woldegk genau das richtige Ei ausgewählt, denn Ei Nummer 1 war in diesem Fall wirklich die Nummer 1! Jenny konnte sich unter den sechs Gewinnen, einen aussuchen und hat sich für das EI-Pad entschieden! Herzlichen Glückwunsch!

Um 04:44 Uhr hat sich ein weiteres Küken aus seinem Ei befreit. Das Ei Nummer 11 macht Thomas aus Stavenhagen zum goldenen Gewinner. Er durfte sich einen von den fünf verbliebenen Gewinnen aussuchen. Herzlichen Glückwunsch zum EI-Phone!

Und das dritte Küken aus Ei Nummer 34 ist um 10:46 Uhr ebenfalls geschlüpft. Christian aus Marlow ist sogar höchstpersönlich vorbei gekommen um es in Empfang zu nehmen. Er freut sich über seinen Gewinn – eine EI-felturmreise. Herzlichen Glückwunsch!

Um 11:43 Uhr erblickte unser viertes Küken das Licht der Welt. Waltraut aus Leezen darf sich mit ihrem Ei Nummer 7 über den EI-nkaufsgutschein im Wert von 250 Euro freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Das fünfte Osterküken hat sich um 12:32 Uhr aus der Eierschale Nummer 13 befreit. Christian aus Schwerin hat sich den EI-liner & Co. Kosmetikgutschein im Wert von 250 Euro gesichert.

Pünktlich um 15:20 Uhr wurde das Ei mit der Nummer 16 aufgebrochen. Eier-Pate ist David aus Grimmen. Er bekommt vier EI-ntrittskarten für „Das Phantom der Oper“ in Hamburg.

Die ersten beiden geschlüpften Küken! Das gelbe kommt aus Ei Nummer 1 und das dunklere aus dem Ei mit der Nummer 11.

Die ersten beiden geschlüpften Küken! Das gelbe kommt aus Ei Nummer 1 und das dunklere aus dem Ei mit der Nummer 11.

küken 2

Frisch geschlüpft – das dritte Küken aus Ei Nummer 34.

küken-lotto

Um 15:20 Uhr war es endlich so weit – das sechste Küken ist geschlüpft.

 

6  A U S  49   –   D A S   K Ü K E N –  L O T T O

Da unsere Küken pünktlich zum Osterfest (18.-21.04.14) schlüpfen sollten, hat unser Bauer Kliewe (links auf dem Foto) schon am Samstag, 29.03.14, insgesamt 49 Eier in einen Brutkasten gelegt. Die durchschnittliche Brutzeit beträgt 21 Tage. Am 12.04.14 – also nach Vergabe aller 49 Ei-Patenschaften an unsere Hörerinnen und Hörer – hat Bauer Kliewe zusammen mit unserem Außenreporter Alexander Stuth (rechts im Bild) alle 49 Eier durchleuchtet. Die nicht befruchteten Eier wurden aus hygienischen Gründen aussortiert. In der Regel werden etwa 20 Prozent aller gelegten Hühner-Eier nicht vom Hahn befruchtet und sind somit unsere ersten „Nieten“ im „Küken-Lotto“. Alle befruchteten Eier wurden dann wieder im Brutkasten platziert und blieben somit im Rennen.

Die sechs schnellsten Küken brachten ihren Ei-Paten richtig Glück, denn die sechs Gewinner durften aus unseren sechs Osterüberraschungen wählen und zum Beispiel ein EIPad oder eine Wochenendreise an den EIfelturm gewinnen.

Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern sendete deshalb am Ostersamstag, 19.04.14, live vom Erlebnis-Bauernhof Kliewe von unserer Insel Rügen. Zusammen mit unserem Moderator Andy Hein haben wir unsere Oster-Küken begrüßt und den Eier-Paten die freudige Nachricht überbracht. Außerdem fand an diesem Samstag bei Bauer Kliewe in Mursewiek auf Rügen das traditionelle Osterfest für die ganze Familie statt.

Bauer Kliewe und unser Außenreporter Alexander Stuth beim Durchleuchten der Eier.

Bauer Kliewe und unser Außenreporter Alexander Stuth am 12.04.14 beim Durchleuchten der Eier.

 

D I E   S E C H S   G E W I N N E   I M   Ü B E R B L I C K

Die Ei-Paten mit den sechs schnellsten Küken konnten aus folgenden Oster-Überraschungen ihren Gewinn wählen (in der Schlüpf-Reihenfolge):

EI-Pad von Apple
EI-Phone von Apple
EI-ffelturm für Zwei (Städtetripp Paris: An-/Abreise, zwei Übernachtungen im DZ in einem Hotel****)
EI-ntrittskarten für vier Personen für das Musical „Phantom der Oper“ in Hamburg
EI-nkaufsvergnügen pur (Einkaufsgutschein für ein Shopping-Center im Wert von 250 Euro).
EI-eliner & Co. (Kosmetikgutschein von Douglas im Wert von 250 Euro).

Keine Barauszahlung – kein Umtausch – Rechtsweg ausgeschlossen!

 

U N S E R E   4 9   E I – P A T E N

Diese Eier waren nach dem Durchleuchten NOCH IM RENNEN:

Ei Nr. 1: Das Küken von Jenny aus Woldegk 1. Platz (19.04.14 – 0:23 Uhr)
Ei Nr. 2: Jana aus Pasewalk (Vorpommern-Greifswald)
Ei Nr. 4: Ivonne aus Rostock
Ei Nr. 5: Christian aus Diekhof (Landkreis Rostock)
Ei Nr. 7: Waltraud aus Leezen (Ludwigslust-Parchim) 4. Platz (19.04.14 – 11:43 Uhr)
Ei Nr. 8: Bernd aus Neubrandenburg (Mecklenburgische Seenplatte)

Ei Nr. 10: Torsten aus Gielow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)
Ei Nr. 11: Das Küken von Thomas aus Stavenhagen 2. Platz (19.04.14 – 04:44 Uhr)
Ei Nr. 12: Angelina und Nadin aus Kobrow (Ludwigslust-Parchim)
Ei Nr. 13: Christian aus Schwerin 5. Platz (19.04.14 – 12:32 Uhr)
Ei Nr. 14: Simona aus Hoppenrade (Landkreis Rostock)
Ei Nr. 15: Uwe aus Schwerin
Ei Nr. 16: David aus Grimmen 6. Platz (19.04.14 – 15:20 Uhr)

Ei Nr. 25: Felix aus Wolgast (Vorpommern-Greifswald)
Ei Nr. 26: Michael aus Burg Stargard (Mecklenburgische Seenplatte)
Ei Nr. 29: Nadja aus Waren (Mecklenburgische Seenplatte)

Ei Nr. 31: Mareen aus Güttin auf Rügen
Ei Nr. 32: Jörg aus Neubrandenburg
Ei Nr. 33: Lutz aus Breesen (Mecklenburgische Seenplatte)
Ei Nr. 34: Christian aus Marlow 3. Platz (19.04.14 – 10:46 Uhr)
Ei Nr. 37: Maik aus Greifswald
Ei Nr. 38: Maik aus Ribnitz

Ei Nr. 40: Manuela aus Greifswald
Ei Nr. 42: Birgit aus Neu Wustrow bei Penzlin (Mecklenburgische Seenplatte)
Ei Nr. 44: Andre aus Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim)
Ei Nr. 45: Brigitte aus Rehna (Landkreis Nordwestmecklenburg)
Ei Nr. 46: Sybille aus Eggesin (Landkreis Vorpommern-Greifswald)
Ei Nr. 47: Klaus aus Crivitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim)
Ei Nr. 48: Katrin aus Rostock

Diese Eier sind nach dem Durchleuchten leider AUSGESCHIEDEN:

Ei Nr. 3: Heiko aus Rostock
Ei Nr. 6: Silke aus Groß Nemerow (Mecklenburgische Seenplatte)
Ei Nr. 9: Thomas aus Warlitz (Ludwigslust-Parchim)

Ei Nr. 17: Janine aus Stralsund (Vorpommern-Rügen)
Ei Nr. 18: Ronny aus Mamerow (Kreis Rostock)
Ei Nr. 19: Daniela aus Sarmstorf (Landkreis Rostock )Ei Nr. 20: Ute aus Demmin

Ei Nr. 20: Ute aus Demmin
Ei Nr. 21: Isabell aus Bützow (Kreis Rostock)
Ei Nr. 22: Sabrina aus Greifswald
Ei Nr. 23: Norman aus Warlitz (Ludwigslust-Parchim)
Ei Nr. 24: Doreen aus Klausdorf (Vorpommern-Rügen)
Ei Nr. 27: Tom aus Bad Doberan (Kreis Rostock)
Ei Nr. 28: Kristina aus Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald)

Ei Nr. 30: Silvia aus Sundhagen bei Stralsund
Ei Nr. 35: Stefan aus Greifswald
Ei Nr. 36: Kuno aus Greifswald
Ei Nr. 39: Christiane aus Dömitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim)

Ei Nr. 41: Jessica aus Sarmstorf (Kreis Rostock)
Ei Nr. 43: Dorit aus Schönfeld bei Perleberg (Landkreis Prignitz)
Ei Nr. 49: Peter aus Serams (Vorpommern-Rügen)


S P I E L R E G E L N

Ab Montag, 31.03.14, vergeben wir im laufenden Programm zwischen 5 und 19 Uhr mehrmals täglich Ei-Patenschaften an Hörerinnen und Hörer von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Dazu sind die Eier im Brutkasten von 1 bis 49 durchnummeriert. Zum Start am Montag, 31.03.14, fünf Mal; an allen anderen Tagen bis Freitag, 11.04.14, jeweils vier Mal pro Tag (insgesamt 49 Ei-Patenschaften).

Immer wenn ihr unser „singendes, klingendes Oster-Küken“ bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern hört, beginnt eine neue Spielrunde. Ihr könnt dann unsere Gewinn-Hotline 0381 -49 78 110 (Festnetzanschluss zum Ortstarif) anwählen. Der sechste Anrufer darf sich dann jeweils aussuchen, für welches noch nicht vergebene Ei im Brutkasten die Patenschaft übernommen werden soll.

Am 12.04.14 – also nach Vergabe aller 49 Ei-Patenschaften an unsere Hörerinnen und Hörer – wird Bauer Kliewe alle 49 Eier durchleuchten und die nicht befruchteten Eier aus hygienischen Gründen aussortieren. In der Regel werden etwa 20 Prozent aller gelegten Hühner-Eier nicht vom Hahn befruchtet und sind somit unsere ersten „Nieten“ im „Küken-Lotto“. Alle befruchteten Eier kommen zurück in den Brutkasten und bleiben somit im Rennen.

Nach etwa 21 Bruttagen werden aus den meisten Eiern unsere Oster-Küken schlüpfen. Entscheidend ist die Reihenfolge, in der die Küken das Licht der Welt erblicken. Das zuerst geschlüpfte Küken beschert dem Ei-Paten den Sieg im „Küken-Lotto“: Der Pate darf sich aus sechs Preisen seinen Lieblingsgewinn aussuchen; der Pate des zweit-geschlüpften Kükens darf sich aus den verbliebenen fünf Gewinnen seinen Preis aussuchen; es folgen nach dem identischen System die Paten des dritt-geschlüpften Kükens bis zum Paten des sechst-geschlüpften Kükens, welcher den dann übrig gebliebenen letzten von sechs Preisen im „Küken-Lotto“ gewinnt.

Um sicher festzustellen, in welcher Reihenfolge die Küken aus den Eiern schlüpfen, wird das Geschehen im Brutkasten ab Karfreitag, 11.04.14, rund um die Uhr aufgezeichnet. Lässt sich nicht eindeutig feststellen, welches Küken zuerst geschlüpft ist und/oder gibt es bei der Reihenfolge der ersten sechs geschlüpften Küken an irgendeiner Position Probleme bei der Festlegung der Reihenfolge, entscheidet alternativ ganz oder teilweise das Los. Dies gilt auch bei einem möglichen, nicht rechtzeitig behobenen technischen Defekt.

Eine Barauszahlung oder ein Umtausch der Gewinne sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachtet auch unsere allgemeinen Datenschutz- und Gewinnspielregeln …hier.

 

Bauernhof Kliewe Tiere

 

 

M E H R   Z U   U N S E R E N   G E W I N N S P I E L P A R T N E R N

Zur offiziellen Homepage von Lotto Mecklenburg-Vorpommern gelangt ihr …hier.
Zur offiziellen Homepage vom Erlebnis-Bauernhof Kliewe gelangt ihr …hier.
Zur offiziellen facebook-Seite vom Erlebnis-Bauernhof Kliewe gelangt ihr …hier.

Lotto-Mecklenburg-Vorpommern-Logo-einzeln-1024x346Erlebnis-Bauernhof Kliewe Logo