Pokal osw fotoliaTrotz zahlreicher Änderungen bei der Bevölkerungsgewichtung und in der Methodik der Media-Analyse konnte Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern dank euch die langjährige Spitzenstellung bei uns im Land wieder einmal klar verteidigen. Jeden Tag wird das Nr.-1-Programm von etwa einer halben Millionen Leuten eingeschaltet – in der sogenannten Durchschnittstunde (Mo-Fr 6-18 Uhr) verfolgen 193.000 Hörerinnen und Hörer unseren abwechslungsreichen Musikmix und die aktuellen Informationen aus unserem Land, Deutschland und der Welt. Eine große Verbundenheit mit eurem Landessender bescheinigt auch die hohe Verweildauer mit 212 Minuten (Mo-Fr). Kein anderes Programm in unserem Bundesland wird jeden Tag so lange und intensiv gehört wie Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern.

Unser gesamtes Team von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern bedankt sich bei euch für die langjährige Treue! IHR seid unsere Nummer 1!

 

M A – Z A H L E N   I M   Ü B E R B L I C K

(wegen der methodischen Veränderungen bei der Erhebung und Berechnung der Reichweitenzahlen ist ein Vergleich mit den Daten der MA 2015/Radio I nur sehr eingeschränkt möglich)

 

Hörer pro Durchschnittstunde Mo-Fr
OSW HR MV 193.000 Hörer
Antenne 113.000
NDR1MV nicht ausgewiesen, da werbefrei
NDR2 55.000

 

Tagesreichweite Mo-Fr in Mecklenburg-Vorpommern
OSW HR MV 499.000 Hörer
NDR 1 MV 438.000
ANTENNE 328.000
NDR2 176.000
N-Joy 152.000

 

Tagesreichweite Sa in Mecklenburg-Vorpommern
OSW HR MV 450.000 Hörer
NDR 1 MV 380.000
ANTENNE 383.000
NDR2 158.000
N-Joy 153.000

 

Tagesreichweite Mo-So in Mecklenburg-Vorpommern
OSW HR MV 489.000 Hörer
NDR 1 MV 412.000
ANTENNE 299.000
NDR2 173.000
N-Joy 142.000

 

Marktanteil Mo-Fr in Mecklenburg-Vorpommern
OSW HR MV 32,3 %
NDR 1 MV 25,7
ANTENNE 16,0
NDR2 9,0
N-Joy 5,5

 

Marktanteil Sa in Mecklenburg-Vorpommern
OSW HR MV 35,2 %
ANTENNE 15,0
NDR 1 MV 30,4
NDR2 6,8
N-Joy 4,2

 

Marktanteil Mo-So in Mecklenburg-Vorpommern
OSW HR MV 34,1 %
NDR 1 MV 25,6
ANTENNE 14,9
NDR2 8,8
N-Joy 5,2

 

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse, Frankfurt/Main – MA 2015/Radio II
Weitere Daten unter www.reichweiten.de