Wenn er in seine Heimat kommt, dann wollen alle dabei sein! Unglaubliche 20.000 Fans werden diesen Samstag zum Open-Air von MARTERIA im IGA Park Rostock erwartet. Die Tickets für das Konzert unseres Rostocker Rap-Stars („Lila Wolken“ / „Kids“ / „OMG!“) sind ausverkauft. Doch wir wären nicht euer Musiksender Nummer 1 im Land, wenn wir nicht noch jede Menge Karten für euch hätten! Ihr konntet sie euch diese Woche jeden Tag im „Guten Morgen“ „er-rappen„.

Marteria 7

 

S O   K Ö N N T   I H R   G E W I N N E N

Mit „Mein Rostock“ veröffentlichte MARTERIA im Spätsommer 2014 seine Hymne an seine Heimatstadt. Wir sind der Meinung: Dieses Meisterwerk muss ergänzt werden, um die vielen anderen liebens- und lebenswerten Ecken in Mecklenburg-Vorpommern! SCHICKT UNS EUREN HEIMAT-RAP, mit dem ihr eurem Heimatort huldigt. Die besten Heimat-Rap-Texte stellen wir jeden Morgen um 8:10 Uhr vor und bedanken uns mit Tickets für das ausverkaufte MARTERA-Konzert am nächsten Samstag.

 

S C H I C K T   U N S   E U R E   „H Y M N E   A N   D I E   H E I M A T “

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

 

 

 

 

 

U N S E R E   B I S H E R IG E N   G E W I N N E R

Montag, 08.06.15 – Herzlichen Glückwunsch an Nele aus Goldberg. Mit diesem Rap hat sie sich die Karten verdient:

Den Rap könnt ihr hier nachhören:

Hier in MV – dem schönsten Bundesland,
wird mein Heimatort „Stadt der 3 Lügen genannt“.
Es heißt: Hier gibts kein Gold, kein Berg, es ist keine Stadt.
Doch hier gibt es viel, was nicht jeder Ort hat.

Wunderschöne Wiesen, Wälder und Seen,
die Seele baumeln lassen, spazieren gehen.
Häufig kommen Touristen von Nah und Fern, grade im Sommer, fremde Gesichter im kleinen Stadtkern.

Du bist immer in meinem Herzen, die ländliche Idylle, egal ob ich bolze, arbeite oder chille.
Wunderschönes GOLDBERG, in dir bin ich zuhaus, glaube mir, ich reiß niemals von hier aus!

Hier gibt es einen geilen Fußballverein, mit Herzblut wird gespielt, ob groß oder klein.
Unsere Männer haben sich aufgerafft,
den Aufstieg in die Landesliga geschafft!!!

Direkt vor „Haustür“ liegt ein schöner See, im Juli zum Strandfest, ich sehr gerne geh.
Viele bekannte trifft man oft dort,
du wunderschönes Goldberg, mein Heimatort.

 

Dienstag, 09.06.15 – Heike aus Güstrow hat sich mit ihren Zeilen über die Barlachstadt die Tickets verdient:

Den Rap könnt ihr hier nachhören:

Güstrow ist meine Heimatstadt
sie ist am Tage auch sehr wach.
Das Renaissance Schloss ist hübsch anzuschaun, und durch den Garten gehen man glaubt es kaum.
Die Blumen blühen einfach toll,
das ist ein Ausflug den man wirklich machen soll.
Der Schwebene Engel ist auch bei uns in Klein Paris, da staunt so mancher Besucher Schau Schau Schau..

In Güstrow gibt es noch viel mehr
denn der Inselsee ruft kommt alle her.
Frisch saniert ist alles dort,
da geht man nicht mehr so schnell fort.
Ruhen schauen und genießen
und die Gedanken Spießen.
Erholung und Kulturtrifft hier zusammen
da kann man wirklich auch gut mal gammeln.
Dies ist unser Klein Paris,
wo man kommt her rief…

 

Mittwoch, 10.06.15 – Herzlichen Glückwunsch an Johannes aus Neubrandenburg. Der 15jährige Schüler hat sich mit diesem Rap die Karten verdient:

Den Rap könnt ihr hier nachhören:

Ich schaue aus dem Fenster und seh dich Tag für Tag,
wenn du mir die Zeilen hier auch nicht ganz glauben magst,
so bin ich fest entschlossen das sie dir irgendwie gefall’n,
denn ich bin verdammt stolz Neubrandenburger zu sein,
und der Gedanke hier weg zu gehn‘ bringt mich zum Wein‘.

Neubrandenburg’s Ecken oder Kanten,
sind mir egal denn ich bin hier aufgewachsen,
alles was ich brauch‘, ist eine Stunde hier,
und bin ich mal weg, bin ich bald wieder bei dir!
Neubrandenburg.

Verbringst du dein Leben hier, lebst du in Ruhe,
warst du noch nie hier, denn bünd‘ dir die Schuhe,
und mach dich auf zu nem wirklich schönen Ort,
denn wahre Schönheit erfährst du nur dort!

Und das ist jetzt zwar das ende von dem Lied,
aber ich bin überzeugt das es noch jemanden gibt ,
der das auch exakt so sieht,
und sollte’s diesen jemanden denn da draußen geben
so soll er auf stehn‘ und sich zu erkennen geben!
Schreit es Laut, yeah!

 

Donnerstag, 11.06.15 – Herzlichen Glückwunsch an Felix aus Stralsund. Der 18jährige hat nicht nur einen Rap getextet, sondern gleich eine Stralsund-Hymne komponiert.

Hier ist sein Song:

 

Freitag, 12.06.15 – Thomas aus Schwerin hat seiner Hauptstadt des Herzens und unserer Landeshauptstadt ein paar schöne Zeilen gewidmet. Viel Spaß auf dem Marteria Konzert!

Wo gibt es das schönste Schloss in unserm Ländchen?
Wo gibt’s Geschichten über’s Petermännchen?

„SCHWERIN!“

Richtig, ihr habt es erkannt.
Die wunderschönste Hauptstadt des besten Bundeslands.

Schlossgarten, Schweriner See und Kreuzkanal… An jeder 2. Ecke ein nettes kleines Lokal.

Schelfstadt, Feldstadt, Ostorfer Ufer…
Jedes Jahr tausende begeisterte Besucher.

Ziegenmarkt, Altstadt, Staatstheater…
Und immer wieder sonntags paar hundert Leute mit Kater.

Komm doch vorbei, schaut‘s Euch an und lasst es Euch gut gehn!
Schwerin! Die Stadt der sieben Wälder und Seen!