Fast 176.000 Berufspendler gibt es bei uns in Mecklenburg-Vorpommern. Damit pendelt fast jeder Dritte von uns täglich zur Arbeit, Uni oder zum Ausbildungsplatz – viele davon mit dem Auto. Ihr gehört auch dazu? Dann werdet jetzt zum Umweltheld und steigt auf Bus und Bahn um!

Wir haben euch eingeladen, eine Woche lang den Praxistest zusammen mit Ostseewelle und den Eisenbahnen bei uns im Land zu machen: Pendelt clever und umweltbewusst und lasst euer Auto stehen! Vermeidet so tagtäglich Kohlendioxid- und Feinstaub-Emissionen. Damit leistet ihr einen großen Beitrag  zum Klima- und Umweltschutz.

 

UNSERE TEST-PENDLER:

Melanie aus Rostock pendelt täglich nach Schwerin.

„Ich habe die Zugfahrt genutzt, um ein wenig Schlaf nachzuholen – das kann ich sonst beim Autofahren nicht. Im Zug war es angenehm warm, sehr bequem und das Personal sehr nett. Wenn nur das frühe Aufstehen nicht wäre…aber: man muss nicht tanken, hat die Hände frei und kann mit dem Telefon spielen (wenn es die Internetverbindung zulässt), ein Buch lesen oder häkeln – wahlweise auch Tests kontrollieren. Und pünktlich waren wir auch – ein positiver Tag.“

Melanie fasst ihre Woche für uns zusammen:

Nadin aus Moltzow/OT Lupendorf pendelt zwischen Teterow und Rostock.

„Mit dem Zug zur Arbeit zu fahren ist viel entspannter als der Stau auf der Autobahn. Nur Ostseewelle kann ich im Zug leider nicht hören, da auf dieser Strecke der Breitbandausbau noch nicht vollzogen ist.“

Nadins Fazit zur Woche als Umweltheld:

Jacqueline aus Neubrandenburg pendelt nach Neustrelitz.

„Heute Morgen bin ich etwas nass geworden auf dem Weg zum Bahnhof, aber im Zug war es dann angenehm warm. Auf dem Weg nach Hause konnte ich die Augen schließen, Musik hören und super abschalten. Das ist beim Autofahren nicht möglich. Ich habe jetzt morgens viel mehr Zeit und kann in Ruhe frühstücken. Das ist echt angenehm.“

Jacqueline berichtet über ihre Woche:

Anklicken für vergrößerte Ansicht…

Das Liniennetz des Regionalverkehrs Mecklenburg-Vorpommern.
Ob DB Regio NordostODEGPressnitztalbahn und Rasender Roland auf Rügen, Molli oder Usedomer Bäderbahn – sie alle bringen euch sicher, zuverlässig, bequem, staufrei und umweltfreundlich durch unser Land.

 

UNSERE AKTIONSPARTNER

VMV DB_Regio_Nordost_1-2_dbx_links
Rügensche Bäderbahn Rasender Roland Molli UBB Pressnitztalbahn Logo