Einbrecher. Immer wieder Einbrecher. Regelmäßig finden wir derzeit in den Einsatzprotokollen der Polizei Berichte über Kita-Einbrüche bei uns im Land. Rehna, Köchelstorf, Boddin – und immer wieder Lützow (Nordwestmecklenburg). Bereits vier Mal sind unbekannte Gauner in den vergangenen Wochen in die Kita „Spatzennest“ eingestiegen. Geklaut wurden sowohl Schokolade und Pudding als auch die Geldkassette. Doch viel größer sind der materielle Schaden (kaputte Fenster und Scheiben) und die Verunsicherung der kleinen Kita-Bewohner. Das hat uns auch eine Kita-Mutti, Dörte aus Lützow, im „Guten Morgen“ mit Andrea Sparmann und Julian Krafftzig berichtet.

Keine Frage: Hier muss geholfen werden, damit Einbrecher die Kita „Spatzenest“ in Zukunft in Ruhe lassen! Nach unserem Bericht bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern meldete sich Daniel Krüger vom ACR Shop und Schlüssel Kurth aus Rostock in unserem „GutenMorgen“-Studio. Er will helfen, die Kita in Lützow schnellstmöglich mit einer richtig guten Alarmanlage auszustatten. Bei einer Vor-Ort-Besichtgung mit unserem Reporter Alexander Stuth wurde ein detaillierter Sicherungsplan für das Kita-Gebäude erarbeitet. Die Alarmanlage wird jedes Zimmer schützen und sogar mögliche Einbrecher auf dem Gelände enttarnen.

Am Mittwoch, 05.02.14, wurde die Alarmanlage fachgerecht eingebaut. Lützows Bürgermeister Tino Waldraff fand die spontane Hörer-Aktion von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern toll und hat zur Einweihung am Donnerstag, 06.02.14, ein kleines Fest organisiert – natürlich mit allen Kindern, Muttis, Erziehern, Helfern und hausgemachtem Kuchen. Mit dabei war auch die Freiwillige Feuerwehr Lützow, die den Kleinen spannende Fahrten mit dem Feuerwehrauto anbot. Unser Reporter Alexander Stuth hat es sich ebenfalls nicht nehmen lassen vorbei zu schauen. Dabei wurde die Alarmanlage gleich ausgiebig auf ihre Funktionalität getestet. Wir wünschen der Kita „Spatzennest“ eine einbruchsfreie, sichere Zukunft.

neue Alarmanlage für Kita

Dank der Alarmanlage ist es endlich vorbei mit ständigen Einbrüchen in die KiTa.