Bild: AdobeStock

 

OSTSEEWELLE-NACHRICHTEN ZUM NACHHÖREN

In den Ostseewelle-Nachrichten halten wir euch über die Corona-Entwicklung in unserem Land und natürlich auch in Deutschland und der Welt auf dem Laufenden. Hier könnt ihr die jeweils aktuellste Nachrichten-Sendung nochmal nachhören.


 

DAS  NEUESTE  AUF  EINEN  BLICK

+++ Dienstag: Zwei weitere Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern +++ Zahl der Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern von 412 am Dienstag auf 445 Personen am Mittwoch gestiegen. +++ Neues Landesportal zur Unterstützung von Unternehmern online HIER +++ Kontaktverbot: Ansammlungen von mehr als zwei Personen (außer Familien oder in einem Haushalt lebende Personen) untersagt. +++ Jugendweihen und Konfirmationen vom April auf unbestimmte Zeit verschoben. Termine im Mai sind unklar. +++ Alle Läden/Geschäfte/Einrichtungen geschlossen. +++ Geöffnet bleiben Lebensmittelmärkte, Wochenmärkte, Getränkehandel, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Tankstellen, Banken, Poststellen, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkauf, Tierbedarfshandel, Großhandel. +++ Touristen dürfen nicht mehr nach Mecklenburg-Vorpommern reisen. +++ 


 

PRESSEKONFERENZ

von Dienstag, 31.03.20 mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zur aktuellen Lage in Mecklenburg-Vorpommern.

 

MEHR INFOS


 

Stand: 01.04.20 | 17:48 Uhr | Zum Vergrößern anklicken

WEITERE INFORMATIONEN

Aktuelle Nachrichten und Videos rund um die Uhr bei unseren Kollegen von Focus Online …hier.

Die Bundesregierung informiert auf gesonderten Seiten zur Entwicklung in Sachen Corona …hier.

Das Robert-Koch-Institut erfasst und bewertet kontinuierlich die aktuelle Lage …hier.