Top-Aktuell

Info-Portal zum Coronavirus

Foto: H_Ko - stock.adobe.com

OSTSEEWELLE-NACHRICHTEN ZUM NACHHÖREN
In den Ostseewelle-Nachrichten halten wir euch über die Corona-Entwicklung in unserem Land und natürlich auch in Deutschland und der Welt auf dem Laufenden. Hier könnt ihr die jeweils aktuellste Nachrichten-Sendung nochmal nachhören.


OSTSEEWELLE-BILDUNGSGIPFEL
Der Rückblick auf die Online-Diskussion vom Mittwoch (mit Video) ...HIER.


AKTUELLE INFEKTIONS-LAGE IM LAND
Stand: Dienstagnachmittag
Infizierte seit Ausbruch: 34.526 (im Vergleich zum Vortag: +506)
Verstorbene: 916 (+2)
Genesene: ca. 29.738 (+290)
Aktuell Infizierte: 3.872 (+214)
7-Tage-Inzidenz MV: 151,8 (+24,1)

Stand: Dienstag, 13.04.21
Stand: Dienstag, 13.04.21


AKTUELLER STATUS IN MECKLENBURG-VOPROMMERN
+++ Keine weiteren Öffnungsschritte, wegen hoher landesweiter Inzidenz +++ Kontaktbeschränkungen: zwei Haushalten/max. 5 Personen ohne Kinder - in Gebieten mit hoher Inzidenz nur noch Treffen mit einer nicht zum Haushalt gehörenden Person erlaubt. +++ Besucher von außerhalb dürfen weiterhin nicht nach Mecklenburg-Vorpommern reisen (Ausnahme: Besuche der Kernfamilie in MV) +++ Einreiseverbot für alle Nicht-Kreisbewohner in Vorpommern-Greifswald. +++ Ausbau des Schnelltestsystems - aktuell über 200 Teststationen im Land - 1x pro Woche kostenloser Test möglich +++ Die seit Februar eingeleiteten Öffnungsschritte bleiben bestehen. +++ Ab Mittwoch, 31.03.21, CORONA-TESTPFLICHT für körpernahe Dienstleistungen (auch Friseur). +++ Testpflicht im Einzelhandel (in Rostock ab 10.04.21) +++ Hat ein Landkreis eine 7-Tage-Inzidenz über 100 sind nächtliche Ausgangssperren notwendig, wenn sich das Infektionsgeschehen im Kreis nicht mehr auf Hotspots eingrenzt lässt. +++ Nächtliche Ausgangssperre (21-6 Uhr): In den Landkreisen Ludwigslust-Parchim und Vorpommern-Greifswald, der Landeshauptstadt Schwerin sowie in Teilen der Landkreise Mecklenburgische Seenplatte und Rostock. +++ Nächster MV-Gipfel am Freitag, 16.04.21. +++ AUSÜHRLICH: Gemeinsame Erklärung MV-Gipfel zum Nachlesen

AKTUELLER STATUS AUF BUNDESEBENE
+++ Bund und Länder wollen das Infektionsschutzgesetz ändern, um bundeseinheitliche Regelungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu schaffen. +++ Shutdown bis 18. April verlängert +++ Notbremse für Regionen mit Inzidenz über 100 verschärft: Ausgangsbeschränkungen, strengere Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht im PKW, wenn mehr als ein Haushalt unterwegs ist +++ Öffnungsschritte für Niedrig-Inzidenz-Gebiete sollen weiter möglich sein. +++ Testpflicht für Reiserrückkehrer vor dem Heimflug. +++ Wirtschafts-Hilfen für Firmen und Unternehmen in Aussicht gestellt. +++ Corona-Testungen sollen ausgeweitet werden +++


RISIKOGEBIETE
Deutschland: Aktuelle Übersicht des Landesgesundheitsamtes ...hier.
International: Aktuelle Übersicht des Robert-Koch-Institutes ...hier.

WEITERE INFORMATIONEN
Aktuelle Nachrichten und Videos rund um die Uhr bei unseren Kollegen von Focus Online …hier.
Die Bundesregierung informiert auf gesonderten Seiten zur Entwicklung in Sachen Corona …hier.
Das Robert-Koch-Institut erfasst und bewertet kontinuierlich die aktuelle Lage …hier.

Weitere Informationen rund um Covid-19

Weitere Nachrichten aus unserem Land

undefined
Live-Stream
Audiothek