Fotos: Tierheim Neubrandenburg

Neubrandenburg (osw | 10.01.18) – In Neubrandenburg wurde in der Nähe des Tierheims ein kleiner, schwarzer Mischlingshund angebunden und allein gelassen. Der Hund ist vermutlich erfroren. Laut Steuermarke war er in Prenzlau registriert. Jetzt werden Zeugen gesucht, die vielleicht gesehen haben, wer den Hund nur 50 Meter vom Tierheim entfernt angebunden hat.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei, das Tierheim oder das Ordnungsamt Neubrandenburg entgegen.