23.07. bis 18.09.21 | Grevesmühlen

Piraten Action Open Air Theater

Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern präsentiert euch das PIRATEN ACTION OPEN AIR THEATER in Grevesmühlen.

Vom 23.07. bis 18.09.21 wird Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) wieder von den wilden Piraten um Capt'n Flint heimgesucht. Unter dem Titel "Ein Königreich vor dem Wind" wird die riesige Freilichtbühne vor den Toren der Stadt Schauplatz spektakulärer Kämpfe und spannender Geschichten. Begleitet Flint (gespielt von Benjamin Kernen) und seine Crew durch die Karibik des 17. Jahrhunderts.

Vorstellungen:
Dienstag bis Samstag um 19:30 Uhr
Sonntag um 16 Uhr

Vor und nach der Vorstellung könnt ihr durch das Piratendorf schlendern oder in der Kneipe "Zur Schatzinsel" einkehren.

DIE STORY
Angelehnt an "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson, einer der bekanntesten Abenteuerromane der Weltliteratur, findet seit dem Jahr 2005 alljährlich das Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen statt. Dem Autorenteam unter der Leitung von Peter Venzmer ist es mit "Den schicksalhaften Begegnungen des Capt'n Flint" gelungen, die Figuren Stevensons wiederzubeleben. Vor allem werden die Fragen geklärt: Was geschah eigentlich vor den Ereignissen auf der Schatzinsel? Wer war Joshua Flint und namenhafte Gestalten wie der legendäre Henry Morgan, John Silver oder Billy Bones? Es geht um Verrat, sagenumworbene Schätze, große Freundschaft und Liebe. Jedes Jahr könnt ihr eine neue, in sich geschlossene Geschichte erleben und einen Einblick in das Piratenleben des Joshua Flint und seiner Bande erhalten.

"EIN KÖNIGREICH VOR DEM WIND"
Wir schreiben das Jahr des Herrn 1698. Obwohl die Engländer den Mantel des Schweigens über die Aktion auf Grand Turk zu decken versuchten, verbreitete sich die Kunde vom Sieg der Piraten wie ein Lauffeuer. Ab nun hatten Flint und seine Crew sowie die verbliebenden Siedler auf Grand Turk alle Hände voll zu tun. Der Hafen, die Küstenstreifen, alle Buchten und Strände mussten geschützt werden. Die Baumaßnahmen an der Bank, dem Fort und anderen Gebäuden durften keinesfalls eingestellt werden, und eine neue Ordnung musste her. So wurde ein jeder zu Aufgaben eingeteilt, die so gar nicht den Gepflogenheiten einer Seemannschaft auf einem Piratenschiff entsprachen, außer Billy und Spike, die beide für den Aufbau der Verteidigung zuständig waren. Bonny und Flint bastelten an der neuen Ordnung, Pew übernahm die Schiffe, Hannah und Felicitas die Versorgung und Nim van den Anderen die Aufsicht über den Bau der wichtigsten Gebäude. Silver und Hands kümmerten sich um die Zuwanderer. Sie kamen zwar, aber noch spärlich. Noch blieben die ganzen Schiffsmannschaften mit ihren Schiffen aus. Aber Flint war sicher, sie würden kommen. Wenn nur einer mit bedeutendem Namen den Weg zu ihnen fand, würden die anderen bald folgen. Und so war es auch: Charles Vane war der Erste, der den Weg nach Grand Turk fand. Und ab jetzt stürmten die Gleichgesinnten der Meere, Seeleute aller Nationen und entlaufene Sklaven die Insel. Und Flint hatte alle Hände voll zu tun, um seinem Königreich vor dem Wind die nötige Ordnung zu geben und es nicht gleich wieder in den Wellen des Chaos versinken zu lassen.

Besetzung der aktuellen Episode:
Die Titelfigur des Capt‘n Joshua Flint verkörpert zum zehnten Mal Benjamin Kernen. Gleichzeitig übernimmt er auch in dieser Spielzeit wieder die Regie. In diesem Sommer kehren aber auch zwei bekannte Schauspieler zu dem Piraten Action-OpenAir-Theater zurück. Nach der Saison 2015 kehrt Anouschka Renzi als mysteriöse Voodoo-Priesterin Wakki Bakki nach Grevesmühlen zurück. In seiner 7. Saison wird auch wieder Dustin Semmelrogge als Quartiermeister Israel Hands sein Unwesen treiben.

V.l.n.r.: Benjamin Kernen, Anouschka Renzi, Dustin Semmelrogge
V.l.n.r.: Benjamin Kernen, Anouschka Renzi, Dustin Semmelrogge

ANFAHRT
Anreise mit dem Pkw oder Bus
Am besten erreicht ihr das Spektakel über die A20 (Ausfahrt Grevesmühlen), danach folgt ihr ca. 2 Minuten den Schildern zum Piraten Open-Air-Theater. Vor Ort findet ihr ausreichend Pkw- und Bus-Parkplätze. Übrigens ist die Karibik näher als ihr dachtet, so braucht ihr von Rostock oder Hamburg aus sogar nur ca. 45 Minuten.

Anreise mit der Bahn
Natürlich könnt ihr das Piraten-Open-Air auch mit der Bahn erreichen. Nach einem Fußweg von ca. 15 Minuten befindet ihr euch schon auf dem Gelände.

Weitere Shows

Demnächst anstehende Events

Zufällige Auswahl an Ostseewelle-Events

Nach Event-Rubriken filtern

undefined
Live-Stream
Audiothek