Jeden Morgen für euch auf Sendung: Andrea Sparmann und Julian Krafftzig.

Jeden Morgen für euch auf Sendung: Julian Krafftzig und Andrea Sparmann.

Die meiste Musik und Sachen, die Spaß machen – das ist der „Gute Morgen“ bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Die Live-Show zum Aufstehen – hört ihr immer Montag bis Freitag von 10 vor 5 bis 10 Uhr. Andrea Sparmann und Julian Krafftzig sorgen auch 2016 dafür, dass jeder Morgen ein “Guter Morgen” für euch wird. Im Gepäck: All eure Lieblingshits und natürlich alle Infos, die ihr für den Start in den neuen Tag benötigt. Alle 15 Minuten verlässlich mit dem “Guten Morgen”-Wetter und dem besten Verkehrsservice für unser Land. Dank eurer fleißigen Hilfe ist es ein Fakt: Keiner meldet mehr Flitzer-Blitzer als Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern!

Käpt’n (Heiko) Schmidt in unserer Service-Redaktion freut sich auf eure Anrufe und Hinweise auf unserer Studio-Hotline 0381/49 78 110 (normaler Festnetzanschluss zum Ortstarif). Außerdem erreicht ihr uns jetzt auch ganz bequem über die Audio-, Foto- oder Mail-Funktion unserer iPhone-App.

Direkt aus unserer Nachrichtenredaktion meldet sich Ina Maria Kwiatkowski immer zur vollen und halben Stunde mit dem Wichtigsten aus unserem Land, Deutschland und der Welt. Immer für euch vor Ort sind unsere Reporter Alexander Stuth und Axel Prokof. Täglich berichten sie über die Themen, über die Mecklenburg-Vorpommern spricht.

Alles zum „Guten Morgen“ bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern erfahrt ihr im Internet auch immer unter www.der-gute-morgen.de

 

D I E   B E S T E   C O M E D Y   D E U T S C H L A N D S

Jürgen Kerbel RadiopreisUnsere Telefon-Spaßmacher Kanzlerin Angie und Jürgen Kerbel (Foto) sorgen dafür, dass ihr morgens garantiert mit einem Lächeln aufstehen könnt. Die besten Comedys Deutschlands hört ihr im „Guten Morgen“ immer um 6:40 Uhr und 8:40 Uhr. Und ihr könnt sogar aktiv mitmachen, denn Jürgen Kerbels lässt sein Spaßtelefon in eurem Auftrag klingeln. Wenn also jemanden in eurer Familien oder im Freundeskreis mal so richtig rein gelegt werden soll, dann schreibt uns einfach eine E-Mail an redaktion@ostseewelle.de (vergesst euren Namen und eine Rückrufnummer nicht).

Einen nicht ganz so ernst gemeinten Einblick in unser tägliches Radioleben geben euch unsere beiden kultigen Verwaltungsmitarbeiter „Meckel & Strohwinski“.

 

 A K T U E L L E S   A U S   D E M   “ G U T E N   M O R G E N “

Weckaktion 1 

Weckruf extrem! Nach dem Wochenende, nach den Ferien, nach dem Urlaub, im dunklen Winter, wenn esk alt morgens ist oder gerade so gemütlich unter der Decke. Immer wieder ist es für viele eine Herausforderung sich aus den Federn zu quälen.und wer leidet drunter? Der Rest der Familie! Eltern, Ehepartner, Kinder und Geschwister. Wie bekommt man den Langschläfer wach? Licht an? Bettdecke wegziehen? Ein Eimer Wasser..? Das beste Mittel heißt >Weckruf extrem!< und kommt von uns, Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Mehr Infos & Anmeldung: …hier

______________________________

 

cindy riedelMittwoch, 27.01.15
Das ist unser Beitrag zum Bachelor! Diese hübsche Blondine mit den Locken heißt Cindy und kommt aus Neubrandenburg. 27 Jahre alt ist sie, beruflich steht sie „ihren Mann“ und ist Marineoffizier. Sie ist bodenständig, charmant und wir drücken ihr die Daumen dass sie das Herz des Bachelors erwärmt! Leonard ist ein muskelbepackter Sunnyboy mit leuchtend grünen Augen und dunklen Haaren. Er ist in Berlin zu Hause und arbeitet als Unternehmensberater.

Unter 22 Frauen will er in Florida die Richtige finden. Ob es bei unserer Cindy aus Neubrandenburg „klick“ macht? Tricks will sie nicht anwenden, hat sie uns verraten:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Heute startet die neue Staffel – immer um 20:15 bei RTL. Mehr Infos hier.

 

______________________________

knallfolie

 

Montag, 25.01.15
Die Lösung für alle Knallfans! Von Kindesbeinen an zieht uns dieses durchsichtige Objekt magisch an. In Kisten kommt es daher, als Verpackungsmaterial. Es ist reißfest, aber nicht druckfest! Und da kommen kleine zarte Kinderfinger ins Spiel. Sie zerknallen die Bläschen der Luftpolsterfolie. Andrea Sparmann vom „Guten Mogen“ hat bis heute noch das ständige zu verlangen alles zu „knallen“, was die Folie so hergibt. Und für Süchtige wie sie gibt es eine Lösung: den Luftpolsterfolie-Simulator! Stillt garantiert – und nervt 100% :-)

______________________________

 

Freitag, 27.11.15

andrea parkt angestrengtDer Einparktest zwischen Mann und Frau – das große Live-Experiment! Die 33 größten Unterschiede zwischen Mann und Frau sind im Finale. Und auf Platz 1 rankt das Thema:

„Warum können Frauen nicht so gut einparken?“

Das zumindest behauptet oft das männliche Geschlecht. Und Andrea Sparmann vom „Guten Morgen“ will dieses Klischee ein für alle Mal aus der Welt räumen: Mit einem einzigartigen Einpark-Test! Bei dem großen Live-Experiment am Freitagmorgen treten Männer aus unserem Land gegen Andrea an. Wird sie die Ehre der Frauen verteidigen können?

Wir sagen mal so viel: sie hat sich große Mühe gegeben!

 

R U N D E   1:
Der erste männliche Herausforderer für Andrea war Kollege Käpt’n Schmidt. Er durfte sich zuerst hinter das Lenkrad des relativ ungewohnten Autos klemmen. Hier die Gegenüberstellung der zwei Leistungen:

schmidti parkt 222

andrea parkt 111

Käpt’n Schmidt hat geparkt … … … … … … und Andrea Sparmann steht in der Parklücke

Das Ergebnis: Was die zwei Bilder nicht verraten: Käpt’n Schmidt hat zwar näher am Bordstein geparkt (wenn auch etwas schief), aber: er hat vorher den hinteren Poller gerammt.

Hier zum nachhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ein Geheimnis müssen wir aber auch bei Andreas „Bravour“-Leistung preisgeben: sie hat ungelogen 3 komplette Parkanläufe gebraucht, bis sie so stand, wie gezeigt. 3 Mal ist sie wieder rausgefahren und hat neu angesetzt. Also zeitlich viel länger als Käpt’n Schmidt und sie war ziemlich weit vom Bordstein weg. Frauen haben es mit dem Abstand halt nicht so. Oder?

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Also: 1:0 für die Männer!

Andrea hat die Revange gefordert. Deswegen ging es in …

R U N D E  2:
Berufskraftfahrer Olaf aus Rostock ist vorbeigekommen und will im Duell gegen Andrea bestehen. Er fährt normalerweise 16 Meter lange Laster, da wird er so nen kleinen Ford doch in die Parklücke kriegen, oder? Hier die Beweisfotos:

andreap arkt 222olaf parkt

Beweise zur Parkleistung von Olaf … … … … … … und Andrea im zweiten Anlauf

Das Ergebnis: oh ha … Männer und Poller, es scheint nicht so einfach zu sein. Auch Olaf rammt den Kegel (diesmal den vorderen).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Okay, halten wir ihm zu Gute, dass der kleine Flitzer ganz andere Fahreigenschaften hat UND: Andrea, unsere Sparmieze, hat während seines Parkens mit im Auto gesessen. Na … das konnte ja gar nicht gut gehen!

Aber Test ist nun mal Test und Olaf ist dabei durchgefallen. Es sei denn – Andrea eckt auch an. Erneut braucht sie mehrere Anläufe, um richtig in die Parklücke zu kommen. Sie steht schon fast gut, zwar wieder weit vom Bordstein weg, aber gerade und unfallfrei. Dann holt sie nochmal aus und fährt den hinteren Poller um. 

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Weil sie den nur touchiert und das „Kind“ nicht gleich umfährt und besser in der Parklücke steht, bekommt sie den Punkt. Also: 1:0 für die Frauen!

Endstand: 1 (Männer) : 1 (Frauen)

Unser Fazit: Weder Mann noch Frau können gut einparken. Männer sind schneller und damit rabiater. Frauen brauchen länger, sind aber akribischer. Sagen wir es versöhnlich: Beide Geschlechter sind die Sieger!

parken gewinner

 

 

E I N P A R K T I P P S:

Rückwärts einparken braucht weniger Platz als Vorwärts!
Vorwärts: Dafür benötigt ihr eine Lücke, die mindestens doppelt so lang ist, wie das Auto. Ansonsten müsst ihr rückwärts einparken.

Rückwärts einparken entlang der Straße!
Parallel zum vorderen Fahrzeug stellen. Gerade rückwärts fahren, bis ihr die Rücksitze des Autos nebenan erreicht. Lenkung jetzt voll einschlagen. So lange einscheren, bis das Auto etwas einen halben Meter vom Bordstein entfernt ist. Nun die Lenkung nach links einschlagen und langsam weiter rückwärtsfahren, bis der Wagen parallel zum Bordstein steht. Kupplung stets langsam kommen lassen und weniger mit dem Gaspedal arbeiten – das schont die Mechanik.

Rückwärts zwischen zwei Autos einparken: Fahrt langsam an dem Fahrzeug vorbei, neben dem ihr parken wollt. Nun fahrt langsam rückwärts bis ihr durch das hintere Seitenfenster das zur Parklücke zeigende Rücklicht des anderen Wagens seht. Lenkrad stark nach rechts einschlagen und fahrt weiter rückwärts, bis ihr parallel zum Nachbarauto zum stehen kommt. Gerade rückwärts weiter fahren, bis ihr ganz in der Lücke seid.

______________________________

 

karneval bützow 11 uhr 11

Mittwoch, 11.11.15
Die 5. Jahreszeit ist da und Julian Krafftzig schon unter der Haube! Wir starten mit euch in den Karneval in Mecklenburg-Vorpommern. Und unser Julian Krafftzig vom „Guten Morgen“ hat sich dafür in Schale geschmissen: als Braut, die sich jetzt schon traut. (Eigentlich heiratet er ja erst nächstes Jahr…)

Julian eröffnete zusammen mit dem Bützower Carnevalsverein die 5. Jahreszeit. Von Umzug bis zum Schlüsselklau im Rathaus war er dabei in seinem herrlichen Outfit.

Bitte unbedingt auf die Schuhe achten!!!

karneval bützow facebook

______________________________

 

Freitag, 30.10.15
Horror im „Guten Morgen“-Studio! Halloween steht kurz bevor und eigentlich müssten sich unsere zwei vom „Guten Morgen“ -Andrea Sparmann und Julian Krafftzig – ja gar nicht schminken um gruselig zu sein… Aber den richtigen Horror-Kick gibt es nur mit Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern-Hörerin Kerstin aus Kritzmow. Die Feuerwehrfrau, Mutti und Hobbykosmetikerin hat eine Leidenschaft fürs gruselige Schminken entwickelt und beweist uns heute Morgen live und am lebenden Objekt ihr unglaubliches Talent.

Das "Guten Morgen" - Gruselkabinett

 

Schminken_01

Anleitung: Die Mumie

– Gesicht mit Mullbinden umwickeln, damit sie halten, durchsichtiges Klebeband verwenden

– Kinderschminke in schwarzen, brauen und rötlichen Tönen auftragen – sowohl auf der Haut als auch auf der Binde

– als eklige Krusten verwendet Kristin aus Kritzmow „Heilerde“, einfach anrühren in etwas Wasser und dann mit einem Pinsel auftragen

– Kunstblut auf dem Gesicht verteilen

– wenn es besonders eklig werden soll, könnt ihr noch Grusel-Zahnlack verwenden.

 

IMG_3670

Anleitung: Die weinende Jungfrau

– am besten auf ungeschminktem Gesicht anwenden

– großflächig weiße Kinderschminke auftragen (mit Wasser verdünnt)

– mit schwarzer glänzender Kinderschminke die Augen großzügig einrahmen, am besten die Wimpern nicht schminken, keinen Kajal anwenden – umso gruseliger und blasser wirkt der Gesichtsausdruck!

– auch auf den Lippen die weiße Kinderschminke verteilen oder alternativ einen weißen, deckenden Lippenstift verwenden

– die Tränen entstehen durch Kunstblut. Vorsichtig auf den Pinsel geben und auf die Haut tropfen lassen.

 

Der Horror-Clown:Käpt'n Schmidt als Horror-Clown

– großflächig weiße Farbe auftragen, um die Augen bis zu den Brauen etwas weniger

– die Augenpartie bekommt einen rötlichen Farbton von der Kinderschminke

– darauf schminkt ihr dann – am besten je Seite unterschiedlich groß – ein „blaues Auge“. Verwendet blaue, schwarze und braune Farbtöne. Die Augenränder freilassen

– um die jetzt dunklen Augenhöhlen dunkelrote Kinderschminke auftragen

– dezent ein paar Blutflecke setzen – mit Kunstblut aus der Tube.

– auf dem gesamten Gesicht könnt ihr nach Lust und Laune verschmiertes Blut simulieren, nehmt einfach gut deckende rote Farbe oder das Kunstblut und verstreicht es gut.

– der Clou beim Clown: Zahnlack, der macht’s richtig gruselig. und keine Sorge: beim Zähneputzen geht der wieder runter.  Tipp: packt euch für die Party die Tube ein, beim Essen könnte sich die Farbe auch etwas lösen


______________________________

 

feuerwehr roh

Mittwoch, 14.10.15
Sexy Besuch von den schönsten Feuerwehrmädels Deutschlands! Sie „brennen“ für ihren Job als Freiwillige Feuerwehrmädels und sie haben sich für den heißesten Kalender in Deutschland ausgezogen: Anna aus Wismar und Christin aus Schwaan im neuen Kalender „Sexy Ehrenamt 2016“. Mit weiteren 10 Mädels aus ganz Deutschland sind sie ab jetzt für jedes Büro oder Gerätehaus zu haben. Sie sind leidenschaftlich in der Feuerwehr engagiert und zeigen heute morgen im Studio, was es heißt, eine echte Feuerwehrfrau zu sein!

 

 

Die Feuerwehr-Frau-Prüfung für Andrea:
Wer könnte diese Prüfung besser annehmen als unsere unerschrockene Andrea Sparmann? Zugegeben, sie hatte noch nie einen Feuerwehrschlauch in der Hand. Ihre Einstiegsprüfung lautete: „Spritz eine Reihe Dosen vom Tisch, mit Hilfe einer Kübelspritze.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Feuerwehrjungs wissen, was das ist: ein großer Behälter mit Wasser, der aber von Hand bedient werden muss. Andreas Aufgabe: auf die Dosen zielen, was sich gar nicht so einfach gestaltete. Die Distanz war aber auch ordentlich, oder?

Feuerwehr
feuerwehr action2Den Kalender „Sexy Ehrenamt 2016“ gibt es jetzt zu kaufen bei Feuerwehr-Discount.

Unsere Mädels sind auf dem Titelblatt, dem Monat Februar und im Monat April zu sehen.

 

 

 

 

______________________________

 

andrea sabas affe orang utan patenschaft FERTIG

Mittwoch, 22.07.15
Orang-Utan Patenschaft für Andrea! Der Rostocker Zoo hat Geburtstagskind Andrea Sparmann mit einem Geschenk überrascht: einer Patenschaft für den zooeigenen Orang-Utan „Sabas“. Und er ist nicht einfach wahllos gewählt – der Orang-Utan ist die Wetterfahne für den Rostocker Zoo: wenn er sich in sein Haus verkriecht, kommt Regen. Wenn er sich aber in seinem großen Außengehege von Baum zu Baum schwingt, dann scheint die Sonne.

Um die Patenschaftskurkunde anzunehmen, war Andrea am Dienstag Mittag in den Zoo eingeladen. Hier traf sie auf ihren neuen Freund „Sabas“. Und als Geburtstagskind hat sie allen Affen im Haus auch einen ausgegeben – nämlich das Frühstück gemacht.

In der Kategorie „Schnippeln“ hat sie Note 1 geschafft, bei der „Durchführung“ hat sie aber kläglich versagt. Und offenbar kommt auf Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern jetzt eine Schadenersatzklage zu …

 

______________________________

Mittwoch, 15.07.15
Kindheitstrauma Seepferdchenprüfung! Klar können wir als Erwachsene locker drüber lachen, wie einfach doch damals die Seepferdchen-Prüfung war. Aber wenn wir uns auch in die Gefühlslage zurückversetzen: oh, was waren wir aufgeregt. Der kleine Wettbewerb mit dem Badehosensticker – den wollten wir doch unbedingt bestehen. Und natürlich oben drein der oder die schnellste sein. Bei unserer „Guten Morgen“-Frau Andrea hat das nicht geklappt: sie kann zwar schwimmen, aber TAUCHEN konnte sie noch nie. Und als kleines zartes Mädchen im Alter von 5 Jahren hat sie sich auch nicht getraut, ins Wasser zu springen. Gestern war der große Tag gekommen, dass sie ihr Kindheitstrauma überwinden wollte. Die Anklamer Pennerobben haben Andrea eingeladen, in ihrer Schwimmhalle und unter ihrer professioneller Aufsicht die Kindheitsprüfung zu bestehen. Wie es Andrea ergangen ist seht ihr im Video:

 

 

______________________________

Donnerstag, 07.05.15
Zu Besuch im Teddybärkrankenhaus in Rostock
Welches Kind will schon gern zum Arzt? Sie haben ja in der Regel Angst vor Spritzen und der blöden Medizin. Und damit die schwindet, gibt es eine ganz schöne Idee bei uns im Land: Das Teddybärkrankenhaus. Da kommen Kinder mit ihren kranken Kuscheltieren vorbei und werden rundherum betreut. Aktuell diese Woche in Greifswald und in Rostock. Und Andrea Sparmann und Julian Krafftzig vom „Guten Morgen“ haben es besucht … mit ihren eigenen Kuscheltieren: Schwein „Schweini“ und Hase „Fanny“.

Teddybärkrankenhaus 1 Teddybärkrankenhaus 2

Das Team vom Teddybärkrankenhaus in Rostock und Andrea & Julian bei der Anmeldung, mit „Fanny“ und „Schweini“. Wie im richtigen Krankenhausalltag müssen die Kinder hier ihre Krankenkarte vorzeigen, einen Aufnahmebogen ausfüllen und auf den Arzt warten. Der macht dann die ersten Untersuchungen und entscheidet, ob eine Operation notwendig ist.

Teddybärkrankenhaus 3 Teddybärkrankenhaus 4

Zur Ausstattung gehört auch ein Notarztwagen mit einem Erste-Hilfe-Bären. Der ist komplett mit inneren Organen ausgestattet. Die Kinder können da erforschen, wo im Körper welches Organ liegt. Natürlich sind auch alle Mittel zur Wiederbelebung im Wagen – und können von den Ärzten vorgeführt werden.

Teddybärkrankenhaus 5 Teddybärkrankenhaus 6

Alle Geräte eines gängigen Krankenhaus sind in Rostock nachgebaut, speziell für Kinder. Die Medizinstudenten haben sogar Röntgenbilder gebastelt, die die Kuscheltiere mit den Knochen und auch möglichen Verletzungen zeigen. Und nach der Diagnose … geht’s in den OP!

Teddybärkrankenhaus 7 Teddybärkrankenhaus 8

Dazu gehört Schutzkleidung, alle technische Ausstattung und viel Feingefühl. So wird dem Teddy das Ohr wieder angenäht, das Bein gestopft und ein neuer Verband dran gemacht. Und: sollte sich herausstellen, dass das Kuscheltier schwanger ist … dann wird die Geburt eingeleitet. Im Zweifel können im Brutkasten sogar Frühgeborene „behandelt“ werden.

Mehr Infos zum Teddybärkrankenhaus in Rostock gibt es hier!
Die O-Bär-Ärzte sind noch bis Samstag, 09.05.15 im Kuscheltier-Einsatz. Samstag von 9-12 kann jeder zur „offenen“ Sprechstunde vorbeikommen.

Mehr Infos zum Teddybärkrankenhaus in Greifswald gibt es hier!
Termine können telefonisch gemacht werden.

______________________________

 

Mittwoch, 11.03.15
Mathe für Einsteiger oder: Andrea und Julian geben Unterricht! Unsere beiden Moderatoren vom „Guten Morgen“ bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern waren heute im Land unterwegs, um die Bildungsstange hochzuhalten, während Lehrer in ganz Mecklenburg-Vorpommern streiken. Auf Einladung der kleinen Amy aus Greifswald sind sie an die Greif-Grundschule gefahren und haben dort Sport, Deutsch und Mathe gelehrt. Andrea hat sich sogar in Musik versucht. Aber egal, welche Fachrichtung die zwei auch angeschnitten haben: die Drittklässler waren den Erwachsenen immer eine Nasenlänge voraus!

 

______________________________

 

Donnerstag, 19.02.15
Andreas zweite Führerscheinprüfung! Irgendwann mal ja, da hat sie ihre Führerscheinprüfung bestanden, Andrea Sparmann vom „Guten Morgen“ bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Aber: nach jahrelanger Fahrpraxis, Regeländerungen und dem einfachen Vergessen: schafft sie es wieder? Bei der DEKRA in Rostock hat sie sich einer echten, zweiten praktischen Prüfung unterzogen. Hier könnt ihr überprüfen, ob ihr die theoretische Prüfung bestehen würdet… (hier)

______________________________

 

Freitag, 24.10.14
Das „Guten-Morgen“-Märchen“ zum 90. Geburtstag des Hörspiels: Zu jedem Film, zu jedem Hörbuch gehören unglaublich viele Geräusche. Die sind nicht einfach „da“, sondern sie werden gebastelt von Geräuschemachern wie Peter Sandmann aus Berlin. Sein Handwerkzeug ist eine bunte Werkstatt mit unzähligen Teilen aus denen er die Geräusche zaubert. Der Berufszweig ist so selten und aufwendig, dass es nur etwa 25 Menschen in Deutschland gibt, die mit Sack und Pack Geräusche machen. Peter Sandmann selbst hat ein Jahr lang nur zugeschaut, bevor er selbst zu den lustigsten Utensilien gegriffen hat. Was dabei am meisten zählt, ist Erfindungsreichtum. Mit ihm zusammen haben wir das Märchen „Hänsel und Gretel“ in ein Hörspiel verwandelt:

In den Hauptrollen:

Der Erzähler: Käpt’n Schmidt
Hänsel: Julian Krafftzig
Gretel: Andrea Sparmann
Die böse Hexe: Ivonne Siegert-Machotzek

Viel Spaß beim Nachhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

______________________________

 

JulianeDonnerstag, 04.09.14
10 Dinge, die ein Mann als Frau erleben muss! Wir haben das große 24-Stunden-Live-Experiment gemacht und unseren Guten-Morgen-Mann Julian Krafftzig in Juliane verwandelt. Während der 24 Stunden musste er 10 Aufgaben erfüllen, die ihr ihm von Frau zu Frau vorgeschlagen habt. Alles über seine Erfahrung als Frau, lustige Videos und Bilder gibt’s hier: Was Julian(e) alles erlebt hat, seht ihr HIER.

 

 

______________________________

 

An der Wohlenberger Wiek, geschossen von Steffi

An der Wohlenberger Wiek, geschossen von Steffi

Mit dem „Guten Morgen“ geht die Sonne auf! Früh Aufstehen ist eine kleine Herausforderung, aber immer mal wieder werden wir belohnt mit wunderschönen Sonnenaufgängen. Jetzt, da die Tage wieder später hell werden, färbt sich die Sonne immer öfter rot. Diese romantischen Eindrücke habt ihr in den letzten Tagen und Wochen festgehalten und an Andrea Sparmann geschickt. Aus ihrer kleinen privaten Sammlung ist jetzt eine stattliche Summe an tollen Sonnenaufgangsbildern geworden. Wir haben für euch die schönsten Tagesstarts im Land hier festgehalten. Und Andrea sucht weiter nach schönen Eindrücken: schickt uns euer Bild an sonnenaufgang@ostseewelle.de. Bitte schreibt dazu, wo ihr es aufgenommen habt!

> > > HIER GEHTS ZUR GALERIE < < <

______________________________