19. Mai 2022 – dpa

Rostock

Erneuter Warnstreik bei Caterpillar

urn-newsml-dpa.com-20090101-220519-99-354344-v3-s2048.jpeg
Mitarbeiter der Caterpillar Motoren stehen bei einem Warnstreik vor dem Werkstor., Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen sind Beschäftigte von Caterpillar Motoren in Rostock in einen achtstündigen Warnstreik getreten. Die Gewerkschaft IG Metall will damit bei den Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag mehr Druck auf den Arbeitgeber ausüben. Wie der Geschäftsführer der IG Metall Rostock-Schwerin, Stefan Schad, am Donnerstag sagte, wolle Caterpillar Ende dieses Jahres den Standort zu schließen. Davon seien rund 120 Beschäftigte betroffen.

Bei den bisherigen Verhandlungen seien zwar Fortschritte bei einer möglichen Transfergesellschaft erzielt worden, sagte Schad. Bei der Höhe der Abfindung habe Caterpillar jedoch sein Angebot nicht verbessert. Schad kündigte an, dass es keinen dritten Warnstreik geben werde. Sollte sich Caterpillar nicht bewegen, werde zur Urabstimmung und zum anschließenden Streik aufgerufen.

Caterpillar wollte auf dpa-Anfrage keine Stellung zum Stand der Verhandlungen abgeben.

News zum Nachhören

Polizeimeldungen

Weitere Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Nachrichten aus Hamburg & Schleswig-Holstein

undefined
Live-Stream
Audiothek