Teilnahmebedingungen

"Her mit euren Daueraufträgen"

1. VERANSTALTER
Veranstalter ist die Privatradio Landeswelle Mecklenburg-Vorpommern GmbH & Co. Studiobetriebs KG, vertreten durch die Privatradio Landeswelle Mecklenburg-Vorpommern Verwaltungs GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer, Warnowufer 59a, 18057 Rostock.

2. GELTUNGSBEREICH
Zur Steigerung der Attraktivität des von ihm produzierten Hörfunkprogramms Ostseewelle und seiner Internetpräsentation www.ostseewelle.de führt der Veranstalter die Aktion „HER MIT EUREN DAUERAUFTRÄGEN“ durch. Mit seiner Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

3. BEKANNTGABEN
Soweit nach diesen Teilnahmebedingungen etwas bekannt gegeben wird, erfolgt dies durch Moderatoren oder sonstige Sprecher im genannten Hörfunkprogramm und/oder unter www.ostseewelle.de. Es ist zu beachten, dass das reguläre UKW-Programm aus technischen Gründen im Internet-Livestream (einschließlich des Empfangs über Apps), DAB+ und Kabel zweitversetzt ausgestrahlt wird und dadurch etwa eine Minute später zu hören ist. Dadurch können sich Reaktionszeiten bis zur Gewinneinlösung verkürzen! Im Zweifel und bei Widersprüchen sind die Angaben auf der Internetpräsentation maßgeblich.

4. REGISTRIERUNG ZUM GEWINNSPIEL / UNENTGELTLICHKEIT DER TEILNAHME
Die Teilnahme an der Aktion ist unentgeltlich. Der Teilnehmer muss lediglich eine Registrierung (Einreichen eines Dauerauftrages) per Formular auf der Aktionsseite bei www.ostseewelle.de vornehmen; alternativ: per E-Mail an gewinn@ostseewelle.de oder per Fax (0381/49 78 120) oder Post (Warnowufer 59a, 18057 Rostock). Bei der Aktion werden nur bei Ostseewelle eingegangene Einsendungen berücksichtigt, die Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer und einen konkreten Dauerauftrag vollständig und korrekt wiedergeben. Ostseewelle benutzt diese Daten ausschließlich zur Durchführung der Aktion. Zur Gewinneinlösung ist im Regelfall ein Telefonanruf an die Rufnummer 0381 / 49 78 110 notwendig. Hierbei handelt es sich um einen normalen Festnetzanschluss im Stadtgebiet Rostock ohne zusätzliche Servicegebühren.

5. TEILNAHMEBERECHTIGUNG
Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt ist. Minderjährige Teilnehmer benötigen zur Teilnahme das Einverständnis der Erziehungsberechtigten (Eltern). Mitarbeiter des Veranstalters oder der mit ihm verbundenen Unternehmen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind ebenfalls Mitarbeiter und deren Angehörige der zuständigen Aufsichtsbehörden MMV und MAHSH.

6. ABLAUF (SPIELREGELN)
Das Gewinnspiel beginnt am 10.01.22 und endet voraussichtlich am 30.01.22. Ein vorzeitiger Abbruch oder eine Verlängerung des Gewinnspiel sind jeder Zeit ohne Angabe von Gründen möglich. Gespielt wird montags bis sonntags. Montags bis freitags werden immer zwischen 6 und 7 Uhr sowie zwischen 11 und 12 Uhr und zwischen 16 und 17 Uhr insgesamt mindestens drei Spielrunden pro Tag durchgeführt. Samstags und sonntags werden immer zwischen 8 und 9 Uhr sowie zwischen 11 und 12 Uhr und zwischen 16 und 17 Uhr insgesamt mindestens drei Spielrunden pro Tag durchgeführt. Möglich sind auch spezielle (dann gesondert bekanntgegebene) Aktionstage.
Im laufenden Live-Programm wird zu den Spielrunde aufgerufen und ein Gewinnkandidat mit Namen und Wohnort On-Air bekannt gegeben. Dieser hat dann maximal zwei Musiktitel lang Zeit, sich zur Gewinneinlösung beim diensthabenden Moderator im Studio auf der Hotline 0381 / 49 78 110 (Festnetzanschluss zum Ortstarif) persönlich zu melden. Meldet sich der genannte Gewinnkandidat, der sich zuvor für das Gewinnspiel mit seinem Dauerauftrag registriert hatte (siehe Punkt 4), nicht persönlich innerhalb der zwei nacheinander folgenden, voll ausgespielten Musiktiteln auf der genannten Hotline, verfällt die Gewinneinlösung unwiderruflich. Zu beachten ist: Der Reaktionszeitraum (zwei ausgespielte Musiktitel) kann unterschiedlich lang sein, da die Musiktitel (und ggf. begleitende Programmelemente) in ihren zeitlichen Länge variieren.
Die Gewinner werden auf der Internetseite www.ostseewelle.de veröffentlicht.
Telefongespräche werden zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs der Aktion und gegebenenfalls zur Veröffentlichung aufgezeichnet. Der Veranstalter behält sich aus redaktionellen und rechtlichen Gründen und zur Qualitätssicherung eine zeitversetzte Ausstrahlung der Spielrunden (Gewinnkandidatentelefonat) im Hörfunkprogramm von Ostseewelle vor. Spätestens drei Monate nach dem Ende der Aktion werden die Aufzeichnungen gelöscht.

7. AUSGELOBTER PREIS
Als Preis werden vom Veranstalter Einlösungen von diversen persönlichen Wünschen ausgelobt. Dafür steht ein Gesamtbudget von mindestens 30.000 Euro zur Verfügung. Das Budget muss nicht zwangsläufig ausgeschöpft werden. Der Wert der jeweiligen Gewinneinlösungen/Daueraufträge kann deutlich voneinander abweichen und wird ausschließlich vom Veranstalter auf Grundlage der eingereichten Anmeldung für jede Spielrunde eigenständig festgelegt und in diesem Rahmen auf der Aktionsseite bei www.ostseewelle.de bekanntgegeben. Der Veranstalter kann verlangen, dass der Gewinner seine Identität durch die Vorlage geeigneter Dokumente, insbesondere eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses nachweist. Weiterführende Leistungen und Nebenkosten werden nicht vom Veranstalter getragen.

8. AUSSCHLUSS VON TEILNEHMERN
Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer – auch nach Ende der Aktion nachträglich – bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (versuchter) Beeinflussung gleich welcher Art und welchen Umfangs sowie offenkundigem Fehlen einer ernsthaften Teilnahmeabsicht auszuschließen. Unvollständige Angaben oder Falschangaben über die Teilnahmeberechtigung, den Vor- oder Nachnamen, die Anschrift, das Geburtsdatum oder die Berechtigung zur Nutzung des angegebenen Telefonanschlusses berechtigen den Veranstalter als Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen grundsätzlich zum Ausschluss des Teilnehmers. Mit dem Ausschluss erlischt ein gegebenenfalls entstandener Anspruch auf den ausgelobten Preis. Er ist zurück zu gewähren.

9. EINWILLIGUNG IN ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUN VON DATEN
Die zur Teilnahme erhobenen Daten eines Gewinners werden für den Zeitraum der Gewinnspielreihe gesammelt. Die Daten werden ausschließlich vom Veranstalter zur Durchführung der Aktion genutzt. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nicht. Jeder Teilnehmer willigt mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten (§ 3 BDSG) in vorgenanntem Umfang ein. Jeder Teilnehmer kann vorstehende Einwilligung jederzeit durch schriftliche Erklärung an Ostseewelle, Warnowufer 59a, 18057 Rostock oder per E-Mail an info@ostseewelle.de gegenüber dem Veranstalter auf die zur Teilnahme am Gewinnspiel notwendige Verarbeitung und Nutzung beschränken, Auskunft über die von ihm gesammelten Daten und/oder deren Löschung verlangen. Weiteres in der Datenschutzerklärung ...hier.

10. EINWILLIGUNG IN VERÖFFENTLICHUNG VON PERSÖNLICHEN ANGABEN
Mit seiner Teilnahme willigt jeder Teilnehmer ein, dass sein Name, sein Vorname und (aufgezeichnete) Äußerungen sowie gegebenenfalls bei der Gewinnübergabe angefertigte Fotos mit seinem Bildnis im Zusammenhang mit der Aktion durch den Veranstalter in den Hörfunkprogrammen, auf den Internetpräsentationen sowie in anderen Medien gesendet oder öffentlich zugänglich gemacht werden.

11. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
Der Veranstalter ist bemüht, in technisch einwandfreier Qualität zu senden und eindeutige und zutreffende Aussagen zu Zeitraum und Ablauf der Aktion zu machen. Technische Probleme oder menschliches Versagen können aber im Einzelfall Missverständnisse begründen. Grundsätzlich gelten im Zweifelsfall und bei Widersprüchen die Angaben unter www.ostseewelle.de. Jegliche Haftung des Veranstalters wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das gilt insbesondere für Ausfälle jedweder Art (z. B. Abbruch von Telefongesprächen, Datenverlust), die durch technische Störungen verursacht werden oder durch Dritte bedingt sind bzw. für sonstige Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit der Übermittlung und/oder Verarbeitung von Informationen. Von diesem Haftungsausschluss sind Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit ausgenommen.

12. ÄNDERUNG DER TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Der Veranstalter behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen außerhalb einer laufenden Spielrunde – mit Ausnahme der in Ziffer 6 enthaltenen, grundlegenden Spielregeln und des in Ziffer 7 ausgelobten Preises – zu ändern oder die Gewinnspielreihe ohne Angaben von Gründen abzubrechen. Bereits entstandene Ansprüche werden hierdurch nicht berührt. Im Übrigen sind für diesen Fall gegenseitige Erfüllungsansprüche ausgeschlossen. Die Änderung von Teilnahmebedingungen und der Abbruch der Gewinnspielreihe werden vom Veranstalter auf der Aktionsseite bei www.ostseewelle.de bekanntgegeben.

13. AUSSCHLUSS DES RECHTSWEGS
Der Rechtsweg ist für die Durchführung der Aktion, die Gewinnentscheidung und auch die Gewährung des Gewinns ausgeschlossen.

Rostock, 03.01.2022

undefined
Live-Stream
Audiothek