03. Dezember 2021 – dpa

SSC Schwerin unterliegt trotz guter Leistung in Stuttgart

Volleybälle liegen in einer Halle.
Volleybälle liegen in einer Halle., Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dp

Die Volleyballerinnen vom SSC Palmberg Schwerin haben die Siegesserie des MTV Stuttgart nicht beenden können. Das Team von Trainer Felix Koslowski unterlag am Freitagabend beim nunmehr in neun Partien ungeschlagenen Bundesliga-Spitzenreiter mit 1:3 (15:25, 25:17, 19:25, 22:25) und musste seinerseits nach drei Erfolgen wieder eine Niederlage hinnehmen.

In den ersten Minuten des ersten Durchgangs konnte der SSC noch mithalten, musste den MTV dann aber ziehen lassen. Zwar dominierte Schwerin dann den zweiten Durchgang überraschend deutlich und übernahm auch im dritten Abschnitt erst einmal die Führung, konnte die Niederlage letzten Endes aber nicht verhindern.

Das für den 11. Dezember vorgesehene Heimspiel gegen den VC Wiesbaden ist unterdessen vorverlegt worden. Die Partie findet nun bereits am 10. Dezember statt.

News zum Nachhören

Polizeimeldungen

undefined
Live-Stream
Audiothek