27. November 2022 – dpa

Stormarn

Frau in Feuer gestorben: Brand wohl durch Zigarette entfacht

urn-newsml-dpa.com-20090101-221127-99-679638-v2-s2048.jpeg
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht., Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Beim Brand eines Hauses in Reinbek (Kreis Stormarn) ist die Bewohnerin ums Leben gekommen. Die bettlägerige Frau habe nach ersten Erkenntnissen in ihrem Zimmer geraucht und dadurch wohl das Feuer entfacht, sagte ein Polizeisprecher am frühen Sonntag. Die Frau sei in den Flammen gestorben. Der Ehemann konnte sich nach draußen retten, erlitt aber eine Rauchgasvergiftung. Er habe noch versucht, das Feuer im Schlafzimmer zu löschen und seiner Frau zu helfen. Zunächst hatte das «Hamburger Abendblatt» berichtet.

Weitere Nachrichten aus Hamburg & Schleswig-Holstein

Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

undefined
Live-Stream
Audiothek