14. August 2022 – dpa

Rostock

Auto kollidiert mit Pannenfahrzeug auf A19: Schwerverletzte

urn-newsml-dpa.com-20090101-220814-99-386783-v3-s2048.jpeg
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses., Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol

Bei einem Unfall auf der Autobahn 19 Rostock-Berlin sind am Sonntagabend mehrere Menschen schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, fuhr zwischen den Abfahrten Kavelstorf und Laage (Landkreis Rostock) ein mit fünf Insassen besetzts Auto mit hoher Geschwindigkeit auf einen anderen Wagen auf, der dort wegen einer Panne angehalten hatte. Dabei wurden nach bisherigen Erkenntnissen mindestens drei Menschen im auffahrenden Pkw schwer verletzt, vermutlich auch Kinder.

Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt, hieß es. Die Autobahn wurde in Richtung Süden zur Bergung der Fahrzeuge und zur Untersuchung der Unfallursache mehrere Stunden lang gesperrt. Am Sonntag herrschte in der Region Rostock reger Rückreiseverkehr vom Wochenende von der Ostsee nach Süden.

News zum Nachhören

Polizeimeldungen

Weitere Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Nachrichten aus Hamburg & Schleswig-Holstein

undefined
Live-Stream
Audiothek