Fußball

F.C. Hansa Rostock

Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern ist neuer und offizieller Medienpartner des F.C. Hansa Rostock. Ab sofort schauen wir noch intensiver hinter die Kulissen unseres Zweitligisten und natürlich werden wir euch auch immer wieder mit exklusiven Gewinnspielen und Aktionen rund um unsere Kogge überraschen. In unserer kostenlosen Ostseewelle-App könnt ihr jetzt jedes Spiel im Hansa-Fanradio live verfolgen. Mit Ostseewelle habt ihr also jedes Tor im Ohr! "Wir freuen uns riesig, endlich auch an Bord der Kogge zu sein und wünschen dem Hansa-Team viel Erfolg in der 2. Bundesliga", betont Ostseewelle-Reporterin Elisabeth Reinhold - sie ist seit ihrer Kindheit Hansa-Fan. Und natürlich hat unsere Hansa-Expertin (siehe Video oben) einen guten Draht zu Aufstiegs-Trainer Jens Härtel und seinen Jungs.


HANSA-FANRADIO
Zu jedem Spiel des F.C. Hansa Rostock geht das Hansa-Fanradio live und ihr könnt dem Spielgeschehen lauschen.


AKTUELLE MELDUNGEN

Hansa will dritten Heimsieg
(Stand: 03.12.21) Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock will am Samstag (13.30 Uhr/Sky) gegen den FC Ingolstadt mit dem dritten Heimsieg die Distanz zu den Abstiegsrängen vergrößern. «Wir spielen zu Hause und wollen die Punkte hierbehalten», sagte Trainer Jens Härtel vor dem Aufeinandertreffen der beiden Aufsteiger. Zwei Spieltage vor Hinrundenschluss liegen die Rostocker auf dem elften Platz vier Punkte vor Relegationsrang 16, den derzeit Hannover 96 innehat.
Hansa darf nach der Verschärfung der Corona-Maßnahmen nur 1000 Zuschauer ins Ostseestadion lassen. Ursprünglich war eine Höchstgrenze von 7250 Besuchern vorgesehen.
Trainer Härtel hat für das Duell gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten nahezu seine Bestbesetzung zur Verfügung. Es fehlt lediglich der verletzte Rechtsaußen Nik Omladic. Die Gäste müssen wegen zahlreicher Corona-Infektionen mit einer Notelf antreten. Nach sieben positiven PCR-Tests sind nach Vereinsangaben insgesamt 15 Personen aus dem «sportlichen Bereich» von der häuslichen Quarantäne betroffen.

Corona-Fälle: Ingolstadt will trotzdem in Rostock spielen
(Stand: 03.12.21)
Zweitliga-Schlusslicht FC Ingolstadt wird beim ohnehin kniffligen Kampf um den Klassenerhalt von einem schweren Corona-Ausbruch weiter zurückgeworfen. Nach sieben positiven PCR-Tests seien insgesamt 15 Personen aus dem «sportlichen Bereich» von der häuslichen Quarantäne betroffen, erklärte Manager Malte Metzelder am Freitag bei einer Video-Pressekonferenz. Wie viele Fußball-Profis vor dem Auswärtsspiel am Samstag (13.30 Uhr) gegen Hansa Rostock betroffen sind, verriet Metzelder auch mit Blick auf Datenschutz nicht. «Es fällt eine Vielzahl von Spielern aus», sagte Trainer André Schubert nach ereignisreichen Tagen bei den Oberbayern. «Das ist die erste Pressekonferenz, in der ich zum Gegner mehr sagen kann als zur eigenen Aufstellung.» Er plant mit einer «bunt gemischten» Mannschaft. Schubert musste vor seinen abschließenden Überlegungen für die Aufstellung weitere Test-Ergebnisse abwarten. «Natürlich haben wir nicht die Kaderstruktur, die wie vorher hatten», sagte Metzelder. Mit dem Szenario einer Spielabsage wollte sich der Manager trotzdem nicht befassen. «Derzeit ist das unrealistisch, dass es zu einer Spielabsage kommt», sagte er. Erst wenn weniger als 16 einsatzberechtigte Spieler zur Verfügung stehen, könnte nicht gespielt werden. Dass eine ganze Reihe von Personen wegen eines nicht «vollständigen Impfschutzes», wie es Metzelder nannte, ausfallen, kann dem Club nicht gefallen. Es sei natürlich immer im Interesse des Vereins, dass so etwas nicht passiere, sagte Metzelder. Er hoffe, dass ein Impuls komme, sich über das Thema Impfung Gedanken zu machen. Wie viele Betroffene gar nicht geimpft sind, ist nicht bekannt. Die FCI-Verantwortlichen versuchten, sich vor dem Auswärtsspiel Mut zu machen. «Besondere Konstellationen lösen manchmal auch besondere Leistungsmomente aus», sagte Metzelder. Er hofft auf «Unbekümmertheit» und «Frechheit» auf dem Platz. «Im Rahmen unserer Möglichkeiten wird jeder Einzelne wirklich alles tun, um in Rostock als Team zu bestehen und mit einem guten Gefühl wieder zurück nach Ingolstadt zu fahren.» Schubert setzt auf einen Jetzt-erst-recht-Effekt. «Wenn Spieler ausfallen ist das immer die Chance für andere, sich zu zeigen», sagte der Coach. «Im Training ist zu sehen, dass diese außergewöhnliche Situation von allen angenommen wird.»

Hansa verschenkt 1.000 Tickets an Bedürftige und Corona-Helfer
(Stand: 30.11.21)Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock verschenkt das auf 1000 Tickets reduzierte Kartenkontingent für das Spiel am Samstag gegen den FC Ingolstadt. Der Verein habe sich entschlossen, die Tickets «an Menschen in Not und sozial Schwache, aber auch an Berufsgruppen zu verteilen, die gerade jetzt vieles in der Krise schultern müssen», hieß es in einer Mitteilung am Mittwoch.
Zuvor hatte Vorstandsvorsitzender Robert Marien die politischen Entscheidungsträger wegen der Corona-Maßnahmen im Land kritisiert und die Kommunikation «grauenhaft» genannt. In einem Interview monierte er: «Selbstverständlich tragen wir als Verein eine gesellschaftliche Verantwortung. Warum aber wird die Landesverordnung, werden die vereinbarten Richtlinien jetzt wieder geändert? Und warum werden wir nicht vorab informiert?» Später bemängelte der Verein in einer Pressemitteilung «die (Nicht)-Kommunikation seitens der Politik in den vergangenen Tagen - insbesondere in den vergangenen Stunden».
Sport- und Gesundheitsministerin Stefanie Drese wies die Vorwürfe zurück. Sie habe am Dienstag im Anschluss an die Entscheidung mit Marien telefoniert. «Ich kann verstehen, dass der FC Hansa über die Entscheidung nicht glücklich ist, aber der Verein wollte eine klare Ansage. Die hat er jetzt», sagte die SPD-Politikerin. «Die Bilder aus den vollen Fußballstadien am letzten Wochenende waren desaströs. Wir sind mitten in der Pandemie, die Intensivbetten sind ausgelastet. Wir müssen Kontakte stark einschränken. Das gilt selbstverständlich auch für den Profi-Fußball», betonte Drese.
Hansa Rostock darf nach Verschärfung der Maßnahmen nur 1000 Zuschauer ins Ostseestadion lassen. Ursprünglich war eine Höchstgrenze von 7250 Besuchern vorgesehen. Das sei «absolut nicht nachvollziehbar», klagte Marien und meinte: «De facto aber ist es ein Geisterspiel.» (dpa)


TABELLE SAISON 2021/22



SPIELPLAN SAISON 2021/22
Für den Besuch im Ostseestadion gilt, Zuschauer müssen vollständig geimpft, genesen oder getestet sein.

SpieltagDatumBegegnungErgebnis
1. Spieltag24.07.21 - 13:30 UhrF.C. Hansa Rostock - Karlsruher SC1:3
2. Spieltag31.07.21 - 13:30 UhrHannover 96 - F.C. Hansa Rostock0:3
DFB-Pokal 1. Runde08.08.21 - 18:30 UhrF.C. Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim3:2 n.V.
3. Spieltag15.08.21 - 13:30 Uhr1. FC Heidenheim - F.C. Hansa Rostock1:1
4. Spieltag21.08.21 - 20:30 UhrF.C. Hansa Rostock - Dynamo Dresden1:3
5. Spieltag29.08.21 - 13:30 UhrSV Werder Bremen - F.C. Hansa Rostock3:0
6. Spieltag12.09.21 - 13:30 UhrF.C. Hansa Rostock - SV Darmstadt 982:1
7. Spieltag17.09.21 - 18:30 Uhr1. FC Nürnberg - F.C. Hansa Rostock1:0
8. Spieltag25.09.21 - 20:30 UhrF.C. Hansa Rostock - FC Schalke 040:2
9. Spieltag02.10.21 - 13:30 UhrHolstein Kiel - F.C. Hansa Rostock0:2
10. Spieltag17.10.21 - 13:30 UhrF.C. Hansa Rostock - SV Sandhausen1:1
11. Spieltag24.10.21 - 13:30 UhrFC St. Pauli - F.C. Hansa Rostock4:0
DFB-Pokal 2. Runde27.10.21 - 20:45 UhrSSV Jahn Regensburg - F.C. Hansa Rostock5:7 n.E.
12. Spieltag31.10.21 - 13:30 UhrF.C. Hansa Rostock - Fortuna Düsseldorf2:1
13. Spieltag06.11.21 - 13:30 UhrSSV Jahn Regensburg - F.C. Hansa Rostock2:3
14. Spieltag20.11.21 - 13:30 UhrF.C. Hansa Rostock - Erzgebirge Aue1:2
15. Spieltag28.11.21 - 13:30 UhrSC Paderborn - F.C. Hansa Rostock1:1
16. Spieltag03.12. - 5.12.21F.C. Hansa Rostock - FC Ingolstadt 04-:-
17. Spieltag10.12. - 12.12.21Hamburger SV - F.C. Hansa Rostock-:-
18. Spieltag17.12. - 19.12.21Karlsruher SC - F.C. Hansa Rostock-:-
19. Spieltag14.01. - 16.01.22F.C. Hansa Rostock - Hannover 96-:-
DFB-Pokal Achtelfinale18.01. - 19.01.22RB Leipzig - F.C. Hansa Rostock-:-
20. Spieltag21.01. - 23.01.22F.C. Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim-:-
21. Spieltag04.02. - 06.02.22Dynamo Dresden - F.C. Hansa Rostock-:-
22. Spieltag11.02. - 13.02.22F.C. Hansa Rostock - SV Werder Bremen-:-
23. Spieltag18.02. - 20.02.22SV Darmstadt 98 - F.C. Hansa Rostock-:-
24. Spieltag25.02. - 27.02.22F.C. Hansa Rostock - 1. FC Nürnberg-:-
25. Spieltag04.03. - 06.03.22FC Schalke 04 - F.C. Hansa Rostock-:-
26. Spieltag11.03. - 13.03.22F.C. Hansa Rostock - Holstein Kiel-:-
27. Spieltag18.03. - 20.03.22SV Sandhausen - F.C. Hansa Rostock-:-
28. Spieltag01.04. - 03.04.22F.C. Hansa Rostock - FC St. Pauli-:-
29. Spieltag08.04. - 10.04.22Fortuna Düsseldorf - F.C. Hansa Rostock-:-
30. Spieltag16.04. - 17.04.22F.C. Hansa Rostock - SSV Jahn Regensburg-:-
31. Spieltag22.04. - 24.04.22Erzgebirge Aue - F.C. Hansa Rostock-:-
32. Spieltag29.04. - 30.04.22F.C. Hansa Rostock - SC Paderborn-:-
33. Spieltag06.05. - 08.05.22FC Ingolstadt 04 - F.C. Hansa Rostock-:-
34. Spieltag15.05.22 - 15:30 UhrF.C. Hansa Rostock - Hamburger SV-:-

MEHR INFOS ZUM F.C. HANSA ROSTOCK
Der Fußballclub Hansa Rostock e. V., kurz FCH, ist mit über 15.000 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Deutschlands. Die größten Erfolge verbuchte Hansa 1990/91 mit dem Gewinn der NOFV-Oberliga Meisterschaft sowie des NOFV-Pokals. Unsere Kogge ist der erfolgreichste Fußball-Traditionsverein aus dem Osten Deutschlands - darunter mit zwölf Jahren in der ersten Bundesliga.

Webseite: ...hier | Facebook: ...hier | Instagram: ...hier | Twitter: ...hier | YouTube: ...hier

©F.C. Hansa Rostock e.V. 2021
©F.C. Hansa Rostock e.V. 2021

Aktuelle Sportmeldungen

Unsere Sportvereine

undefined
Live-Stream
Audiothek