Wir sind gern für euch da: Jeden Morgen – das ganze Jahr – für alle – hier in unserem wunderschönen Bundesland! „Der Gute Morgen“ mit Andrea Sparmann und Uwe 1,69einhalb Worlitzer weckt Mecklenburg-Vorpommern – immer montags bis freitags zwischen 5 und 10 Uhr. Im Gepäck hat unser beliebtes Morningshow-Team all eure Lieblingshits zum Munterwerden, jede Menge Spaß und die Infos, die zum Start in den Tag wichtig sind. Dazu alle 15 Minuten: Das Guten-Morgen-Wetter und den besten Verkehrsservice mit den meisten Flitzer-Blitzern.

Seit Ende März ist unsere „Sparmieze“ stolze Mama von Söhnchen Emil. Deshalb kümmert sie sich natürlich aktuell um ihr kleines „Sparmännchen“. Azubine Johanna hält in der Zwischenzeit die Stellung an der Seite von Uwe.

Wir freuen uns auf eure Anrufe und Hinweise auf unserer Studio-Hotline 0381/49 78 110 (normaler Festnetzanschluss zum Ortstarif). Außerdem erreicht ihr uns auch ganz bequem über WhatsApp (Nummer Studio-Hotline) sowie über die Audio-, Foto- oder Mail-Funktion unserer kostenlosen Smartphone-App.

Alles zum „Guten Morgen“ bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern erfahrt ihr im Internet auch immer unter www.der-gute-morgen.de

 

FESTE RUBRIKEN

5:10 Uhr
Voll Mecklenburg-Vorpommern

6:20 Uhr
Tageshoroskop …hier

6:40 Uhr
Die beste Comedy für unser Land:
Telefonstreiche mit Jürgen Kerbel

7:20 Uhr
Die beste Comedy für unser Land:
Baumann & Clausen …hier

7:40 Uhr
„Schlag den Worlitzer“ …hier

8:40 Uhr
Die beste Comedy für unser Land:
Telefonstreiche mit Jürgen Kerbel

 

Jürgen Kerbel RadiopreisDIE BESTE COMEDY FÜR UNSER LAND

Unser Telefon-Spaßmacher Jürgen Kerbel (Foto) sorgt dafür, dass ihr morgens garantiert mit einem Lächeln aufstehen könnt. Die besten Comedys für unser Land hört ihr im „Guten Morgen“ immer zehn nach halb – um 6:40 und 8:40 Uhr. Und ihr könnt sogar aktiv mitmachen, denn Jürgen Kerbel lässt sein Spaßtelefon in eurem Auftrag klingeln. Wenn also jemanden in eurer Familien oder im Freundeskreis mal so richtig rein gelegt werden soll, dann schreibt uns einfach eine E-Mail an info@ostseewelle.de (vergesst euren Namen und eine Rückrufnummer nicht).

 

 

 

AKTUELLES AUS DEM „GUTEN MORGEN“

02.12.19 | Uwe macht den Glühweintest
Auf unseren Weihnachtsmärkten im Land geht zurzeit ein Glühwein nach dem anderen über die Theke. Morgenmann Uwe „1,69einhalb“ Worlitzer testet einen ganzen Morgen, wie schnell Glühwein blau macht.


 

19.11.19 | „Der Gute Morgen“ pflanzt Bäume
Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern unterstützt das Landesforstamt Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Aktion #DeinWaldProjekt beim Bäume pflanzen. Mit dieser Aktion sollen abgestorbene Wälder wieder aufgeforstet werden. Uwe 1,69einhalb Worltizer und Azubine Johanna vom „Guten Morgen“ haben mit angepackt.

Zum Video & zur Aktion: …hier

 

 

 


 

15.11.19 | Weihnachtswünsche für Himmelpfort

Die Wunschzettelsaison ist wieder eröffnet!

Ab sofort könnt ihr wieder eure Weihnachtswünsche an die Schreibstube des Weihnachtsmanns nach Himmelpfort schicken.
Letztes Jahr hat der Weihnachtsmann zusammen mit seinen 20 Engeln fast 300 Tausend Briefe von Kindern aus aller Welt beantwortet.

Dieses Jahr gibt es sogar ein Jubiläum. Seit 35 Jahren schicken unsere Kinder nun schon ihre Weihnachtswünsche zum Weihnachtspostamt nach Himmelpfort.
Wer seinen Brief bis zum 3.Advent abgeschickt hat, bekommt auch eine Antwort von Weihnachtsmann.

Übrigens können wir  den Weihnachtsmann dort jetzt jeden Tag besuchen.
Hier die Adresse für eure Wunschzettel:

An den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort 


 

12.11.19 | Rezept für einen Weihnachtsstollen

Zutaten:

    • 1,2 kg Mehl
    • 100 ml Milch
    • 100 g Hefe
    • 100 Zucker
    • 2 St Eier
    • 400 Butter
    • 350 g Rosinen
    • 50 Orangeat, gehackt
    • 100 Zitronat, gehackt
    • 100 g geschälte Mandeln, gehackt
    • 1 TL Salz
    • 4 cl Rum
    • Mark einer Vanilleschote
    • etwas Zitronenschale

Zum Bestreichen:

    • 150 g Butter
    • 200 g Zucker
    • 150 g Puderzucker
    • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung:

Mandeln, Zitronat und Orangeat hacken, mit Rosinen vermengen. Mit dem Rum übergießen, abdecken. Über Nacht einziehen lassen.

800 g Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung hineindrücken. Hefe zerbröckeln, in die Mulde legen und in 40 ml lauwarmer Milch auflösen. Das Ganze mit 200 g Mehl bestäuben und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Am besten an einem warmen Ort.
100 g Zucker, Eier, Vanillemark, Zitronenschalenabrieb, 60 ml Milch und 1 TL Salz zum in Schritt 2 hergestellten Hefeansatz hinzugeben. Alles zu einem festen Teig verkneten. Den Teig wieder 15 Minuten ruhen lassen.

400 g Butter schmelzen und in die Schüssel zum Teig hinzugeben. Alles zu einem weichen Teig verkneten und abermals 15 Minuten ruhen lassen.Die Frucht-Mandelmischung vom Vortag gründlich unter den Teig kneten und diesen wiederum ca. 10 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig nach Belieben eine oder zwei Kugeln formen. Diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Oval formen und mit dem Nudelholz in der Mitte dünner Rollen, sodass an den Längsseiten dickere Wülste bleiben. An den kurzen Seiten den Teig ein klein wenig einschlagen. Den Teig nun zur bekannten Stollenform zusammenklappen.

Herausstehende Rosinen absammeln und ins Innere des Stollens legen, damit Sie beim Backen nicht verbrennen. Den Stollen auf das mit Backpapier bedeckte Backblech legen und wiederum 30 Minuten gehen lassen. Dafür mit einem Tuch abdecken.

Der Stollen sollte nochmals deutlich an Volumen zunehmen, bis zu 50 Prozent! Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Den Stollen auf mittlerer Stufe ca. 60 Minuten bei 200°C backen. Den noch warmen Stollen mit 150 g zerlassener Butter bestreichen. 200g Zucker mit Vanillemark mischen und Stollen damit bestreuen. Einen Tag kühl stehen lassen. Diese Hülle verhindert das Austrocknen des Stollens.

Am nächsten Tag mit 150 g Puderzucker bestreuen und erst jetzt verpacken, da der Stollen sonst zu zerbrechlich und noch nicht ausreichend ausgedünstet ist. Mindestens eine Woche durchziehen lassen – am besten jedoch drei bis vier Wochen.

Tipp: Stollen kühl, dunkel und feucht lagern. So hält er sich bis zu drei Monate. Lagern Sie ihn am besten in einem Leinentuch eingewickelt in einer Blechdose oder aber fest in Alufolie verpackt.


 

29.10.19 | Ostseewelle-Kürbisse
Dana aus Harmstorf bei Rostock hat Uwe Worlitzer und Azubine Johanna vom ,,Guten Morgen“ in schaurig schöne Kürbisse geschnitzt. Wir sind begeistert!


 

28.10.19 | Uwe hat ne Neue
Unser „Guten Morgen“-Mann Uwe Worlitzer hat ne neue Single! Und dafür hat er sich weibliche Unterstützung von Shootingstar Mila aus Wismar geholt. Am Freitag erscheint „Teil von mir“. Radiopremiere natürlich bei Ostseewelle!

Zum Interview mit Mila und dem Produzenten Vitali: …hier

Uwe 1,69einhalb Worlitzer und Mila


 

24.10.19 | Welchem Star seht ihr ähnlich?
Die App „Gradient Photo Editor“ ist gerade voll im Trend. Damit kann man schauen, welchem Promi man ähnelt. Wir haben sie mal für euch ausprobiert. Aber Achtung! Gradient verlangt nach einem dreitägigen Probe-Abo einen monatlichen Beitrag von absurden 22 Euro. Um das zu vermeiden, tippe bei der Abo-Auswahl oben links auf das „X“. Damit vermeidest du unnötige Kosten und kannst die App drei Tage lang ausprobieren.

Unser Morgenmann Uwe 1,69einhalb Worlitzer sieht angeblich US-Talkshow-Moderator Jimmy Fallon ähnlich. Und Azubine Johanna hat anscheinend die Harry Potter Bücher geschrieben.

 


24.09.19 | Uwe macht den Staplerführerschein
Für die große Klappe gabs die Quittung! Unser Morgenmann Uwe 1,69einhalb Worlitzer vom Guten Morgen hat den Mund mal wieder ziemlich voll genommen. Am letzten Wochenende haben 2.000 Fahrer bei den Deutschen Meisterschaften im Stapflerfahren gezeigt was sie können. Uwe behauptet: „So einen Gabelstapler zu fahren kann ja nicht so schwer sein“. Kaum hat er es ausgesprochen, klingelte auch schon unsere Studiohotline. Die Ferdinand Schultz Nachfolger GmbH & Co. KG (FSN) hat gesagt: „Dann zeig mal was du kannst!“. Sie haben ihn eingeladen die Prüfung für den Gabelstaplerfahrer zu machen. Erst gabs die theoretische Prüfung. Dann kam es zur Praxis. Zum Schluss hat ihn der amtierende Regionalmeister Mecklenburg-Vorpommerns, Martin Schröder, sogar noch zu kniffligen Challenges herausgefordert.

Wie Uwe sich geschlagen hat, könnt ihr euch hier anschauen: …hier

 


23.09.19 | Petrus und seine Bauernregel
Heute ist Herbstanfang. Uns allen brennt eine Frage auf der Seele: Bekommen wir einen goldenen Herbst? Azubine Johanna hat nachgefragt…

 


14.06.19 | Rammstein-Pyroshow bei Ostseewelle
Am Sonntag präsentieren wir euch RAMMSTEIN live im Ostseestadion. Unser Uwe 1,69einhalb Worlitzer vom „Guten Morgen“ fackelte nicht lange und spielte mit dem Feuer. Doch schaut selbst im Video.

 


02.04.19 | Wir sind Eltern von einem süßen Ostseewelle-Baby
Unsere Andrea Sparmann vom „Guten Morgen“ ist Mama geworden. Am Wochenende kam ihr Sohn Emil gesund und munter auf die Welt – 55 cm groß, 3.500 g schwer. Andrea und ihr Mann sind logischerweise total verliebt und können ihre Blicke nicht mehr von dem Kleinen lassen. Auch wir sind verliebt, stolz und überglücklich. Das ganze Team wünscht euch weiterhin alles Gute und eine tolle Zeit zusammen.

 

 

 


07.03.19 | Speeddating Azubine Johanna
Unsere Azubine Johanna springt als offizielle Schwangerschaftsvertretung für unsere Andrea Sparmann im „Guten Morgen“ ein. Heute stellte Uwe 1,69einhalb Worlitzer das Ostseewelle-Küken via „Speeddating“ vor. Hört selbst:

 


 

01.03.19 | Andrea geht in den Mutterschutz

Heute hat das ganze Ostseewelle-Team unsere Sparmieze in den Mutterschutz verabschiedet. Bei diesem emotionalen Moment floss auch die ein oder andere Träne…wir wünschen dir, liebe Andrea, alles Liebe mit deinem kleinen Racker und freuen uns auf deine Rückkehr.

Hier könnt ihr euch den emotionalen Abschied im „Guten Morgen“ noch einmal anhören:

 


 

11.02.19 | Andrea verrät: „Ja, ich bin schwanger!“
Große Freude im „Guten Morgen“-Team bei Ostseewelle: Andrea Sparmann ist schwanger! Schon im Frühjahr erwarten unsere Wetterfee und ihr Mann Marten Nachwuchs. „Vielen, vielen Dank! Seit heute Morgen habe ich von unseren einmalig tollen Hörerinnen und Hörern so viele liebe Glückwunsch-Mails und Postes bekommen. Ich bin wieder überwältigt und drücke euch alle!“, freut sich Andrea. Im März geht sie in den Mutterschutz, will sich aber weiterhin regelmäßig im „Guten Morgen“ mit aktuellen Babynews melden. Eigentlich sollte das Geschlecht des Kindes noch ein Geheimnis bleiben, doch „Guten Morgen“-Kollege Uwe „1,69einhalb“ Worlitzer hat sich live On-Air verplappert … und nun wissen es alle: Es wird ein Junge! Wir wünschen Andrea von Herzen alles Gute! Nachdem sie vor einem Jahr ihr Baby verloren hatte, freuen wir uns nun mit ihr über das neue Glück!


 

ARCHIV “DER GUTE MORGEN“

Ihr bekommt nicht genug von den verrückten Aktionen unseres „Guten Morgen“-Teams? Dann schaut doch mal in unser Archiv. Klickt einfach auf einen der Archiv-Buttons, um die Inhalte anzuzeigen. Viel Spaß!

 

NOCH MEHR BILDER

…gibt’s für euch auf unserem Instagram-Account!