Sichert euch eure Finanzspritze

Jetzt erst recht! Die Corona-Auswirkungen haben auch viele Vereine bei uns im Land in eine schwere Krise gestürzt. Training konnte lange Zeit nicht stattfinden, Wettkämpfe wurden abgesagt, Einnahmen durch Zuschauer fehlen, Sponsoren springen aus wirtschaftlichen Gründen ab. Umso wichtiger ist es für uns, gerade in diesem Jahr die Vereinsarbeit zwischen Rügen und Seenplatte zu unterstützen. Ostseewelle und die Mecklenburgische Versicherungsgruppe starten deshalb in dieser Woche unsere traditionelle Hilfsaktion "SCH€INE FÜR VEREINE". Seit zehn Jahren ist das unsere praktische Hilfe für eure tolle ehrenamtliche Arbeit.

Egal ob ihr als Sportverein trainiert, soziale Hilfsprojekte stemmt oder im künstlerischen Bereich aktiv seid – es sind die Vereine, die oftmals Lücken schließen, Mecklenburg-Vorpommern zusammenhalten und stark machen. Dafür möchten wir „Danke“ sagen und eure Vereinskassen im September auffüllen. Jeder Verein kann mitmachen und sich in den nächsten Wochen seinen Anteil an insgesamt 40.000 Euro sichern.

MITMACHREGELN
Von Montag, 07.09.20, bis Freitag, 02.10.20, geben wir immer zwischen 6 und 7 Uhr (Mo-Fr) einen Verein bekannt, der sich bei uns beworben hat. Ruft am besten all eure Vereinsmitglieder und Unterstützer auf, jeden Morgen Ostseewelle zu hören. Wenn sich mindestens ein Mitglied des ausgerufenen Vereins innerhalb von zwei Musiktiteln auf unserer Gewinn-Hotline 0381–49 78 110 (Festnetzanschluss zum Ortstarif) meldet, habt ihr 1.000 Euro für eure Vereinskasse sicher.

Bitte beachtet: Die zwei Musiktitel pro Spielrunde sind unterschiedlich lang und damit variiert auch euer Zeitfenster für den Rückruf auf der Gewinn-Hotline. Über unseren Livestream via Internet oder App hört ihr uns aus technischen Gründen außerdem mit einer zum Teil deutlichen zeitlichen Verzögerung im Vergleich zum Live-Programm auf UKW. Ruft also nach dem Aufruf ohne Verzögerung auf unserer Gewinn-Hotline an!

Meldet sich kein Vertreter des gesuchten Vereins innerhalb der zwei Musiktitel, verfällt der Sofortgewinn von 1.000 Euro und ein neuer Verein wird im Ostseewelle-Programm bekanntgegeben. Dies geschieht so lange, bis sich innerhalb der zwei Musiktitel ein Gewinner-Verein findet. Es werden am Aktionsende garantiert 20 Vereine sein.

Mit Hilfe aller Vereinsmitglieder und Unterstützer können die 1.000 Euro bis 17 Uhr auf bis zu 2.000 Euro verdoppelt werden. Schickt uns so viele Unterstützer-WhatsApp-Nachrichten wie möglich auf unser Scheine für Vereine-Handy. Jeder Unterstützer bringt eurem Verein 5 Euro extra – bis wir maximal 2.000 Euro erreicht haben. Pro Unterstützer wird nur eine WhatsApp-Nachricht gezählt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachtet auch unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

JETZT VEREIN ANMELDEN
Um euren Verein anzumelden, klickt einfach auf den unten stehenden Anmeldebutton und füllt das dann erscheinende Formular vollständig aus.

>>ZUR ANMELDUNG<<


GEWINNER "SCH€INE FÜR VEREINE 2020"
Hier findet ihr die Vereine, die sich bei "SCH€INE FÜR VEREINE" eine Finanzspritze sichern konnten.

Mittwoch, 30.09.20
Hier könnte euer Vereinsname stehen!

Dienstag, 29.09.20
Den richtigen Riecher hatten Dienstagmorgen die Mitglieder des Hundesportvereins Nord-Ost Bansin e.V., denn sie konnten sich die ersten 1.000 Euro am Telefon sichern. Weitere 1.000 Euro gab es im Verlauf des Nachmittags Dank der zahlreichen Unterstützer. Dem Verein kommt der Gewinn gerade recht, denn leider fehlen wichtige Einnahmen, die für den Ausbau der Jugendarbeit gedacht waren.

Reporter Alexander Stuth hat den Scheck übergeben.
Reporter Alexander Stuth hat den Scheck übergeben.

Montag, 28.09.20
Beinhart wie 'n Rocker
Beinhart wie 'n Chopper
Beinhart wie 'n Flaschbier
Beinhart geht das ab hier
So auch beim MSV Beinhart Klink e.V., denn 1.000 Euro konnte sich der MSV bereits am Montagmorgen sichern. Der Verein verbindet nicht nur Fußball, Eishockey, Tanzen und E-Sports miteinander, sondern auch genügend Unterstützer um auf 2.000 Euro zu erhöhen. Herzlichen Glückwunsch! Das Geld wird dringend für ein neues Logo und damit verbunden für neue Ausrüstung benötigt.



Freitag, 25.09.20
Nicht nur beim Volleyball holt sich der SV Blau-Weiß 21 Jarmen (Abteilung Volleyball) den Sieg, sondern auch bei unserer Aktion SCH€INE FÜR VEREINE. Der Verein hat sich so schnell gemeldet, dass die ersten 1.000 Euro schon sicher sind. Die neugegründete Damenmannschaft benötigt Trikots und Trainingsanzüge. Denn im nächsten Jahr will das Team auf Punktejagd in der Landesklasse gehen. Das Geld wird auch für viele weitere Projekte benötigt, deshalb heißt es nun den Gewinn mit Hilfe vieler Unterstützer zu verdoppeln.


Donnerstag, 24.09.20
Der Güstrower Sportclub 09 e.V. Abteilung Rollkunstlauf hat Fahrt aufgenommen. Sie haben sich im "Guten Morgen" die ersten 1.000 Euro geschnappt und konnten diese, wie alle anderen Vereine bisher auch, erfolgreich auf 2.000 Euro verdoppeln. Das Geld wird dringend für neue Kostüme benötigt.

Scheckübergabe durch unseren Alex Stuth
Scheckübergabe durch unseren Alex Stuth

Gruppenfoto bedingt durch Corona mit Abstand.
Gruppenfoto bedingt durch Corona mit Abstand.


Mittwoch, 23.09.20
Um den Traditionssegler „ERNA“ in Altefähr auf Rügen zu erhalten und auch in den nächsten Jahren die traditionelle Seefahrt fortzuführen, steht im Jahr 2021 die große Abnahme der Seeberufsgenossenschaft an. Für die Kosten der Umbauten am Schiff, welches schon über 100 Jahre alt ist, wird Geld gebraucht. 1.000 Euro hatte sich der "ERNA - Alte Schiffe in Vorpommern e.V." schon mit einem Anruf auf unserer Studio-Hotline gesichert. Mit sehr vielen Unterstützern konnte der Verein diesen Gewinn sogar noch auf 2.000 Euro verdoppeln.

Dienstag, 22.09.20
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dobin am See möchte seine Wache künstlerisch umgestalten und einheitliche Shirts für die Kameradinnen und Kameraden besorgen. Auch die Jugendfeuerwehr soll vom Gewinn den einen oder anderen Wunsch erfüllt bekommen. 2.000 Euro wandern in die Kasse.

Reporter Alexander Stuth war zur Scheck-Übergabe vor Ort.
Reporter Alexander Stuth war zur Scheck-Übergabe vor Ort.

Montag, 21.09.20
Die Wassersportler vom SV Christophorus Ueckermünde e.V. haben ihren Verein bei uns angemeldet und die maximal möglichen 2.000 Euro gewonnen. Der vielseitige Verein bietet neben Volleyball, Tischtennis und Drachenboot auch Nordic Walking, Step-Aerobic, Drums Alive, Kinderzirkus und diverse Tanzsportarten an. Sogar im Ueckermünder Kino haben die Mitglieder schon ein Programm aufgeführt.



Freitag, 18.09.20
Für den Umbau und die Modernisierung der Vereins-Toiletten hat die Spielvereinigung Vellahn von 1998 e.V. schon den ersten Schritt gemacht und sich eine Finanzspritze von 1.000 Euro gesichert. Bis 17 Uhr hatten die Fans der Fußballmannschaft Zeit, den Verein nicht nur auf dem Platz, sondern auch im Netz unterstützen. Und was soll man sagen...sie haben es geschafft! 2.000 Euro wandern in die Vereinskasse.


Donnerstag, 17.09.20
Die Pfötchenhilfe Neustrelitz e.V. ist ein sehr junger Tierschutzverein, der gerade in Neustrelitz ein kleines Tierheim aufbaut. Die Räume wurden renoviert und ein Außengehege wurde gebaut. Es gibt noch jede Menge zu tun. Wenn alle Arbeiten erledigt sind, können ca. 20-25 Katzen im Tierheim und andere Kleintiere in Pflegestellen untergebracht werden. Normalerweise wären 200 Unterstützer nötig gewesen, um die 1.000 Euro zu verdoppeln. Der Verein hat einen neuen Unterstützer-Rekord aufgestellt und über 2.000 Stimmen gesammelt. Herzlichen Glückwunsch zu 2.000 Euro für die Vereinskasse.

Unser Alex Stuth hat den Scheck über 2.000 Euro an die Pfötchenhilfe übergeben.
Unser Alex Stuth hat den Scheck über 2.000 Euro an die Pfötchenhilfe übergeben.

Mittwoch, 16.09.20
Ostseewelle und die Mecklenburgischen Versicherungsgruppe ...
Ist es grade in solch besonderen Zeiten völlig Schnuppe ...
Wie knapp die Kassen sind, wir bringens auf die Beine ...
Und unterstützen euch mit SCHEINE FÜR VEREINE! ...
Der Kröpeliner Karneval Verein 81 e.V. ...
Hat sich heute Morgen zurückgemeldet – genau! ...
Macht 1.000 Euro schon mal sicher für die Kasse ...
Bis zu 2.000 sind heute Nachmittag drin- das wär klasse!

Mit großer Freud können wir verkünden ...
der Verein hats geschafft, ohne zu sünden!
Wir sagen herzlichen Glückwunsch zur Knete ...
Jetzt gibt's bestimmt ne kleine Fete.

Foto: Kröpeliner Karnevalverein 1981 e.V.
Foto: Kröpeliner Karnevalverein 1981 e.V.

Dienstag, 15.09.20
1.000 Euro hat sich der Behinderten- und Rehabilitationssportverein Grevesmühlen e.V., aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg, am Dienstagmorgen bereits gesichert und konnte im Laufe des Tages auf 2.000 Euro erhöhen.

Montag, 14.09.20
Mit einem Sturzflug auf unsere Hotline konnte der Sporftfliegerclub Greifswald e.V. sich die ersten 1.000 Euro sichern. Bis 17 Uhr verdoppelte der Verein seinen Gewinn auf 2.000 Euro. Herzlichen Glückwunsch!

Im Verein treffen sich Segelflieger, Motorflieger, Ultraleichtflieger und Hubschrauberpiloten, um ihrem Hobby nachzugehen. In diesem Jahr fehlen allerdings wichtige Einnahmen für den Erhalt der Flugtechnik und des Flugplatzes. Der Verein hat derzeit ca. 40 aktive, 20 passive und 2 Ehrenmitglieder.

Foto: Sportfliegerclub Greifswald e.V.
Foto: Sportfliegerclub Greifswald e.V.


Freitag, 11.09.20
1.000 Euro für die Vereinskasse hatte der Angelverein Lichtenberg in der Feldberger Seenlandschaft bereits Freitagfrüh am Haken. Bis 17 Uhr gab es die Chance, die 1.000 Euro maximal zu verdoppeln. Und sie haben es geschafft. Herzlichen Glückwunsch zu 2.000 Euro. Mit dem Geld soll ein neuer Steg für die kleinen Anfänger gebaut werden. Außerdem soll es neue Ausrüstung geben. Der Verein hat 25 Mitglieder und manche Erwachsene sind schon seit Kindesalter dabei.

Falls ihr auch mal einen Angelschein machen wollt, könnt ihr euch ...hier oder ...hier informieren.

Bild: Angelverein Lichtenberg
Bild: Angelverein Lichtenberg

Donnerstag, 10.09.20
Der Motorsport Club Ludwigslust (Abteilung Speedway), so wie er heute noch existiert, wurde 1958 gegründet. Mittlerweile kann der Verein viele Erfolge verbuchen. Auf der Speedwaybahn von 300 Metern Länge wurden schon mehrfach Läufe zur Deutschen Meisterschaft sowie Weltmeisterschaftsvorläufe der Junioren und Senioren ausgetragen. Aber auch die Sandbahn mit 810 Metern Länge ist sehr beeindruckend, denn hier ist Platz für bis zu 20.000 Zuschauer. Zum MC Ludwigslust gehört auch ein Club-Trabi. Dieser ist mit 13,11 Metern der längste Trabi der Welt und auch im Guinness Buch der Rekorde verzeichnet. Der Verein konnte seinen Gewinn von 1.000 Euro Dank seiner Unterstützer verdoppeln. Herzlichen Glückwunsch zu 2.000 Euro für die Vereinskasse.

Bild: MC Ludwigslust
Bild: MC Ludwigslust

Mittwoch, 09.09.20
Mit einem schnellen Anruf kassierte das Mecklenburg-Pommeraner Folkloreensembles "Richard Wossidlo" Ribnitz-Damgarten 1962 e.V. aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen 1.000 Euro. Nicht nur wir pflegen eine Tradition mit SCH€INE FÜR VEREINE, sondern seit über 50 Jahre pflegt auch der Verein den Umgang mit Tradition, Liedern, Tänzen, Brauchtum und Trachten. Wie gewohnt war bis 17 Uhr Zeit via WhatsApp-Unterstützern den Gewinn auf 2.000 Euro zu verdoppeln. Wir freuen uns, dass es dieser Traditionsverein geschafft hat.

Bild: Mecklenburg-Pommeraner Folkloreensembles "Richard Wossidlo" Ribnitz-Damgarten 1962 e.V.
Bild: Mecklenburg-Pommeraner Folkloreensembles "Richard Wossidlo" Ribnitz-Damgarten 1962 e.V.

Dienstag, 08.09.20
1.000 Euro hat sich der Karateverein Bushido Dargun e.V., aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, am Dienstagmorgen bereits gesichert. Dank der Unterstützer des Vereins konnten die Kampfsportler sogar noch verdoppeln. Herzlichen Glückwunsch zu 2.000 Euro! Derzeit trainieren ca. 40 Mitglieder (der Großteil Kinder) zweimal in der Woche Shotokan-Karate, das ist eine Mischung aus Selbstverteidigung und Fitness. Auf Wettbewerben, wie zum Beispiel bei den Kara-Games oder Kata-Team-Wettbewerben, stellen die Kampfsportler regelmäßig ihr Können erfolgreich unter Beweis.

Karateverein Bushido Dargun e.V.
Karateverein Bushido Dargun e.V.

Montag, 07.09.20
Nach dem letzten Sieg in der Kreisliga konnte der LSV Grambow (Fußballverein) aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald Montagmorgen erneut jubeln und die ersten 1.000 Euro kassieren. Bis 17 Uhr hatte der LSV Zeit, all seine Anhänger dazu zu bewegen, diese Gewinnsumme zu verdoppeln. Und sie haben es tatsächlich geschafft. Herzlichen Glückwunsch zu 2.000 Euro.

Bild: LSV Grambow
Bild: LSV Grambow



UNSER AKTIONSPARTNER
Vielen Dank an die Mecklenburgische Versicherungsgruppe - eure Agentur vor Ort findet ihr ...hier

Weitere Aktionen

undefined
Live-Stream ·
Audiothek